Unternehmen

Kundenakquise verbessern: Mit der richtigen Software kein Problem

Deutschland. In der Unternehmensbranche fällt immer wieder der Begriff CRM. Dabei handelt es sich um die Abkürzung von Customer Relationship Management, was auf Deutsch nichts anderes als Kundenbeziehungsmanagement bedeutet. Selbst Firmen, die hochwertige Produkte oder Dienstleitungen zu fairen Konditionen anbieten, müssen nicht zwangsläufig Erfolg haben. Letztendlich bestimmt der Kunde, wie viel Umsatz generiert wird. Daher lohnt es sich, aktiv konsequente Kundenpflege zu betreiben. Auch damit befasst sich das CRM.

Die Kundenbeziehung

Ziel jeder CRM-Strategie ist es natürlich, Kunden zu gewinnen, die für den Profit des Unternehmens sorgen sollen. Hierbei sollte es sich allerdings nicht um eine einseitige Beziehung handeln. Die Profitabilität wird unter anderem von Wiederholungskäufen gesteigert. Auch wenn hier zunächst vielleicht niedrigere Preise angeboten werden, lohnt sich eine langfristige Kundenbeziehung spätestens nach wenigen Jahren trotz Sonderkonditionen. Neben der Kundenbindung ist auch die Akquise bzw. die Kundengewinnung ein wichtiges Aufgabenfeld im CRM. Hier kommt meist eine Datenbank ins Spiel, in der Interessenten geführt werden, welche via Direktmarketing zum „echten“ Kunden“ gemacht werden sollen.

Die richtigen Werkzeuge

Die CRM Lösung für Unternehmen kommt in der Regel in Form einer Software. Diese basiert auf einer Datenbank, welche mit detaillierten Daten zu Kunden und potenziellen Käufern ausgestattet wird. Wichtig sind unter anderem Angaben zu den Mitteln, mit denen ein Kunde akquiriert wurde und natürlich das dazugehörige Datum. Auch die Mengen, die regelmäßig von den Geschäftspartnern geordert werden, sollten hier vermerkt werden. Diese Art der Kundenverwaltung wird in fast allen großen Unternehmen eingesetzt. CRM Software kann aber auch dann zur Profitsteigerung führen, wenn es sich nicht gerade um einen Konzern, sondern um ein eher kleineres Unternehmen handelt. Wichtig ist, dass die CRM Lösung nicht nur die Rechnungsstellung übernimmt, sondern auch zum effektiveren Marketing beiträgt beziehungsweise beim Segmentiren der Kunden hilft und auch das Beeinflussen derer Entscheidungen erleichtert.
Linktext: Die CRM Lösung für Unternehmen
Linkziel:

Trust:

Das Clusterhaus öffnet ab Juni seine Türen für Kölner Startups

Köln. Mit dem Clusterhaus entsteht in Köln eines der größten Zentren für Start-Ups der digitalen Branche in Deutschland. Dabei wird das Clusterhaus besonders den Bedürfnissen junger Unternehmen gerecht: In zentraler Kölner Lage (Friesenviertel) können Start-Ups künftig zu günstigen Preisen ab 6,5 Euro/m2 und mit flexiblen Mietverträgen ihre Geschäftsideen vorantreiben.

Neben diesen attraktiven Konditionen stehen Networking sowie der unkomplizierte Zugang zu Know-how und neuen Talenten im Mittelpunkt des Clusterhauses – ein für Köln bislang einzigartiges Konzept.

Bereits ab Juni öffnet das ehemalige Gebäude der Gerling Versicherung mit eindrucksvollen 6.000 m2 auf acht Etagen am Klapperhof 7-23 seine Pforten und bietet so jede Menge Raum für junge Unternehmen mit kreativen Ideen für die digitale Welt.

Da eine zentrale Anlaufstelle dieser Art für Start-Ups in Köln bislang fehlte, wurde  das Clusterhaus gemeinsam initiiert. Sie konnten auch den Vermieter aus der Immobilienszene für das Projekt gewin- nen, der das Gebäude für diesen Zweck und zu diesen außergewöhnlichen Konditionen zur Verfügung stellt.

„Das Clusterhaus verbindet die Vorteile des eigenen Büros mit denen des Co- Workings. Im Klapperhof entsteht so ein Zentrum für Wissenstransfer und – austausch. Damit möchten wir Köln als wichtigen Technologie-Standort etablieren und für Start-Ups noch attraktiver machen.”, erklärt der OSK.

Einer der ersten Mieter des Gebäudes ist das Start-Up KochAbo.de, das ab Juni sein in Österreich bewährtes Konzept auch in Köln anbietet. Zur Kölner Initiative Clusterhaus meint Felix Stäritz, CEO von KochAbo Deutschland: „Als wir vor einiger Zeit nach Köln gekommen sind, haben wir den Klapperhof als „Rohdiamanten“ entdeckt und schon da das große Potential dieser Büroflä- chen gesehen. So ist gemeinsam mit dem OSK die Idee zum Clusterhaus entstanden.“

„Solche Projekte werden gebraucht, um innovativen Unternehmen den Start in unserer schnelllebigen Branche zu ermöglichen“, findet auch Christian Weis, Geschäftsführer des regionalen Wirtschaftsportals Business-on. Auch er wird das Projekt aktiv vorantreiben und die jungen Unternehmer im Clusterhaus beim Start aktiv unterstützen.

Interessierte Start-Ups, die Teil des Clusterhauses werden möchten, können sich unter www.clusterhaus.de bewerben. Der „Start-Up Application Process“- wird vom Online-Stammtisch Köln (OSK) betreut, um die Qualität der Firmen im Klapperhof sicher zu stellen.

Bilder des Clusterhauses sind unter www.facebook.com/clusterhaus zu finden.

OS Deutschland-Newsletter II/2012

Deutschland. Die gesamte Branche bereitet sich auf die heißeste Zeit des Jahres vor, der OS präsentiert euch die passenden NETworking-Events für den Sommer! Ob direkt neben einem Schwimmbad oder in einem coolen Club, wir haben für euch das passende OS-Event!

OSO 4.0 by comspace & nionex: Am 14.06. ganz cool NETworken

Der Online-Stammtisch OWL – die Plattform für Fach- und Führungskräfte der digitalen Branche in Ostwestfalen-Lippe – lädt am Donnerstag, den 14. Juni zum OSO 4.0 powered by comspace & nionex ein.

Das tolle, sonnige Ambiente des Casino Bielefeld bietet dem Online-Stammtisch OWL eine top Location auch bei heißen Temperaturen. Bei coolen Drinks wird das NETworking zum Selbstläufer.

Fußballfans müssen natürlich nicht auf das EM-Spiel zwischen Spanien und Irland verzichten! Alle Infos und Tickets zum OSO findet Ihr unter
owl.online-stammtisch.com


28.06. – OSS 2.0: Exklusives NETworking im Perkins Park

Am Donnerstag, den 28.06. lädt der Online-Stammtisch Stuttgart zum zweiten Mal ein: Erneut öffnet der Perkins Park ab 19 Uhr für die Fach- und Führungskräfte der digitalen Branche seine Türen. Diesmal ohne angeschlossene Party, so dass sich die Online-Networker offline den ganzen Abend austauschen können! Das heißt der Kontaktpflege und dem Wissensaustausch auf höchstem Nievau steht nichts im Weg!

Alle Informationen zum OSS 2.0 unter
stuttgart.online-stammtisch.com


Welcome to the New World of Marketing!
SMiCS 2012 am 10. und 11. Juli in Amsterdam

Social Media ist keine Entwicklung im Marketing, sondern eine Revolution mit schier unendlich vielen Möglichkeiten für Unternehmen an die Kunden heranzutreten. Auf der Social Media Marketing iCommerce Summit(SMiCS) werden der Entwicklungsstand, die Best Practice Konzepte sowie die Trends und Entwicklungen vorgestellt und diskutiert.

Brian Solis (Altimeter Group), Scott Galloway (L2 Think Tank), Michael Buck (DELL), Andreas Trautmann (McCann), Karl-Heinz Land (MicroStrategy) und weitere Entscheider und Entwicklungstreiber des Social Media Marketing diskutieren an zwei Tagen im Amsterdam RAI International Convention Center.

Professionals des OS Deutschland-Netzwerks erhalten einen Rabatt von 300 Euro auf den Ticketpreis zur SMiCS 2012. Den Gutscheincode könnt ihr einfach per Mail an OS@SMiCS2012.comanfordern. Informationen zum Event und die Registrierung findet Ihr auf der Website zur SMiCS 2012.


03.07. – OSK 14.0 im Vanity.cc: NETwork trifft Party

Beim OSK 14.0 trifft sich die digitale Branche am Dienstag, den 03. Julizum Network und offline Austausch. Bis zu 300 Gäste können im Vanity Club & Cuisine ab 19 Uhr das gewohnt professionelle Umfeld des OS Deutschland nutzen, um bestehende Kontakte zu pflegen und neue kennenzulernen. Anschließend kann dann auch gemeinsam bis tief in die Nacht gefeiert werden!

Alle Infos zu NETwork, Matchmaking, SpeedNETworking, StartupCorner, und Tickets inklusive einer breiten Getränkeauswahl all night long findet Ihr auf
koeln.online-stammtisch.com


Kein NETwork ohne euch – werdet Partner des OS Deutschland

Nutzt die Events des OS Deutschland als Plattform für eure Unternehmenspräsenz und den Kontakt zu einer exzellenten Zielgruppe: Den Fach- und Führungskräften der digitalen Medien.

Für weitere Informationen zu den zahlreichen Möglichkeiten reicht eine kurze Mail an das OS-Team: team@online-stammtisch.com. Wir stehen euchjederzeit gerne zur Seite!


12.09. – OSK 15.0-Special: Die OS-Party zur dmexco 2012

Das Highlight der Branche? Die OS-Party zur dmexco! Wir werden auch dieses Jahr die Wolkenburg entern und das erfolgreiche Konzept aus 2010 und 2011 weiterführen. Bis zu 1.800 Gäste aus aller Welt werden nach einem anstrengenden Tag auf der dmexco beim OSK 15.0 powered by GDMdigital ausgelassen feiern und NETworken – eine breite Getränkeauswahl und Buffet inklusive!

Sichert euch jetzt euer Early Bird-Ticket und informiert euch über spezielle Möglichkeiten für Unternehmen unter online-stammtisch.com/dmexco-party

Fach- und Führungskräfte der Region treffen sich in Saarbrücken

SaarLorLux. Die Resonanz auf den ersten Online-Stammtisch der Region Saar-Lor-Lux und den Social-Media-Workshop in Saarbrücken groß. Bereits jetzt haben sich viele namhafte Unternehmen ihre Tickets zum größten deutschen Netzwerktreffen gesichert. Unter anderem mit dabei: Fach- und Führungskräfte von Land´s End, Villeroy & Boch, Stahl-Holding-Saar und VSE.

 

Am 10. November steht Saarbrücken ganz im Zeichen von Web 2.0 und Social-Media: Die Dreilandmedien UG veranstaltet dann nämlich – in Kooperation mit bigFM, denis + ich, friends event und dem Domicil Leidinger – den ersten Online-Stammtisch der Großregion im Club The Secret.

Im Vorfeld des Online-Stammtisches werden namhafte Experten aus der Region beim Social-Media-Workshop im Domicil Leidinger über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Facebook, Twitter & Co. in Unternehmenskommunikation und Imageaufbau referieren.

Die Themen reichen von dem Nutzungsverhalten junger Erwachsener (Knut Meierfels, bigFM) über die Entwicklung erfolgreicher Social-Media-Strategieen (Thorsten Bost, ting Beratungs-GmbH) und den Möglichkeiten der Unternehmenskommunikation im Web 2.0 (Sarah Schmitt, Saarbahn GmbH) bis hin zur Personalbeschaffung über soziale Medien (Oliver Schottek, HTW des Saarlandes). Zudem wird Sascha Baron, Journalist und Geschäftsführer der Dreilandmedien UG, Tipps für das richtige Texten in Facebook, Twitter und Co. geben.

Viele wichtige Fach- und Führungskräfte der Region haben ihre Tickets bereits gebucht und freuen sich auf einen regen Wissensaustausch und ein nachhaltig erfolgreiches NETworking mit Kollegen.

Unter anderem wird der Online-Stammtisch erstmals allen Unternehmen aus den business-on.de Top-100 Facebook-Charts die Möglichkeit bieten, sich in geselliger Runde zu treffen sowie über Erfahrungen, Dos und Don´ts des Social Media Marketing zu diskutieren.

Bisher haben sich folgende Unternehmen aus der Großregion Saar-Lor-Lux angemeldet:

Accenture, Auchan Luxembourg, b+p Beratung und Personal, BME Saar, Compukurs Mayol, Friends Event, Fröhlich + Walter, IHK Saarland, Land´s End, Légère Hotels, Leginda, moltomedia, netmedianer, Personello, Schneemenschen, SHS – Stahl-Holding-Saar, Stëftung Hëllef Doheem, SWV GmbH, Victor´s, Villeroy & Boch, VSE, Wagner Consulting, youPEC

Interessierte Firmen können sich noch Plätze für den ersten Online-Stammtisch und den Social-Media-Workshop in unserem Ticket-Shop sichern – bitte beachten Sie aber, dass wir nur über ein begrenztes Kontingent an Tickets verfügen.

1. Online-Stammtisch Karlsruhe im Seen

Karlsruhe. Mit dem Online-Stammtisch Karlsruhe (OSKa) startet am 17. November das InterNETwork der digitalen Branche im badischen Raum. Ab 19 Uhr kommen im Seen – Café Cocktailbar die Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des Online-Sektors im Herzen der Karlsruher Innenstadt zusammen.

 

Das Dach, der Online-Stammtisch Deutschland, ist seit seiner Gründung in Köln Anfang 2009 stetig gewachsen. Der Online-Stammtisch Karlsruhekurz OSKa genannt findet nun erstmalig in Karlsruhe statt.

Ziel des Online-Stammtisch Karlsruhe ist die Förderung des brancheninternen Informationsaustauschs sowie die nachhaltige Vernetzung der Teilnehmer auf regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen in unkonventioneller Atmosphäre. Auf den NETworks wird das Vernetzen gelebt. Nicht die Inhalte sind das Thema, sondern das aktive Vorantreiben von neuen Kontakten.

Das InterNETwork für den badischen Raum

Der OSKa ist eine Plattform für Fach- und Führungskräfte der Online-Branche im Großraum Karlsruhe und deren Pendants in „klassischen“ Unternehmen. Die Ausgangsbasis dieses Networking-Events ist die gleichnamige Gruppe auf der Social-Business-Plattform Xing.

Aktuell finden in 7 Städten Bundesweit Online-Stammtische statt.Karlsruhe reiht sich damit als die 8. Stadt in das OS Deutschland Netzwerk ein. Für den OSKa 1.0 konnten wir zudem den Cyberforum e.V. als Partner gewinnen, die uns freundlicherweise unterstützen. Tickets sind für eine Organisationspauschale von 10 € inkl. MwSt. und Gebühr erhältlich.

Jetzt Tickets zum OSKa 1.0 am 17. November sichern

Kontakte knüpfen in professionellem Umfeld

Ob Online-Marketing, Social-Media, Suchmaschinenoptimierung, Content, Mobile, Web-TV oder Web 3.x – alle Bereiche der digitalen Webwelt werden thematisiert. Zu den Events sind alle Interessierten aus dem Raum Karlsruhe oder befreundeten Gemeinden eingeladen, die sich beruflich professionell in den digitalen Medien oder für ihr Unternehmen den Kontakt zu Spezialisten suchen.

Die Veranstaltungsorte wechseln nach Verfügbarkeit, ermöglichen den Gästen aber stets Networking in einer unkonventionellen Atmosphäre – meist mit einem kleinen Rahmenprogramm in dem die aktive Vernetzung gefördert wird.

Der OSKa 1.0 als Fläche Ihrer Präsentation

Nutzt die Veranstaltung des Online-Stammtisch Karlsruhe und anderer Standorte um Euer Unternehmen direkt bei den Fach- und Führungskräften der digitalen Branche zu präsentieren. Konditionen und individuelle Präsentationspakete könnt ihr unter team@online-stammtisch.com anfordern.

ANEXIA

Köln. ANEXIA ist Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um die Themen Web-Entwicklung, iPhone- & Android App Entwicklung sowie Managed Hosting. Lehnen Sie sich zurück – ANEXIA stellt sicher, dass Ihre Webanwendung oder mobile Applikation nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt wird.

 

ANEXIA stellt sicher, dass Ihre Webanwendung oder mobile Applikation nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt wird

ANEXIA stellt sicher, dass Ihre Webanwendung oder mobile Applikation nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt wird

Seit August 2011 ist das Unternehmen von offizieller Stelle ISO 9001:2008 zertifiziert. Auch das Hosting Ihres Webportals, inklusive Management der gesamten Hardware, Betriebssystem und Datenbank übernimmt ANEXIA für Sie. So können Sie sich gänzlich auf Ihr Kerngeschäft fokussieren.

Sie brauchen Unterstützung bei der Entwicklung?

ANEXIA steht Ihnen mit langjähriger Erfahrung in der Konzeption und Realisierung anspruchsvoller, individueller Webanwendungen und Webportale zur Seite. Dabei wird hauptsächlich auf bewährte Technologien, wie PHP, Java, MySQL, JavaScript, .NET und Frameworks wie Zend oder Symfony gesetzt. Dabei unterstützt ANEXIA sowohl auf direktem Weg Endkunden, als auch Agenturen, um zum Beispiel Lastspitzen des eigenen Entwicklerteams abzudecken.

Das Serviceangebot ergänzt sich optimal durch das zusätzliche starke Know-How im mobilen Bereich. Egal ob iPhone oder Android – ANEXIA entwickelt für Sie Ihre individuelle Applikation. Einzig und allein die Idee muss von Ihnen geliefert werden – ANEXIA berät Sie umfassend und sorgt dafür, dass Ihre App erfolgreich wird. Zu ANEXIAs Kunden zählen Unternehmen wie Schlecker, Statthotel (jetzt Airbnb), AustriaMicroSystems, Wetter.tv oder Parfumdreams.de.

Sie suchen einen zuverlässigen Partner für das Hosting Ihres Webprojekts?

ANEXIA ermittelt mit Ihnen gemeinsam Ihren Bedarf und bietet Ihnen eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Managed Hosting Lösung. Ob Sie eine Website, einen Server, oder gleich ein ganzes Servercluster betreiben wollen – bei ANEXIA erhalten Sie höchste Ausfallsicherheit und optimale Performance. Zum vorhandenen Kundenkreis zählen Unternehmen wie MyDays, Logitech, EA Sports oder Wetter.tv.

Treffen Sie ANEXIA am 21.09.2011 auf der Dmexco oder ab 19 Uhr in der Wolkenburg in Köln zum OSK.

Pernod Ricard Deutschland

Köln. Am 21. September sorgt unser Sponsor Pernod Ricard bis spät in die Nacht für die besten Cocktails, wie zum Beispiel Mojito und Havana Cubana („Cuba Libre“)! Wir stellen Euch das Unternehmen und seine Geschichte vor!

 

Auf dem OSK 11.0 powered by Admeld trefft Ihr die deutsche Tochtergesellschaft von Pernod Ricard, einem der weltweit führenden Anbieter internationaler Marken im Spirituosen- und Weinbereich. Die deutsche Niederlassung der Groupe Pernod Ricard wurde 1989 unter dem Namen „Importgesellschaft Großer Markengetränke mbH“ mit Sitz in Koblenz gegründet.

Die Fusion der Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Sowohl durch internes, als auch durch externes Wachstum hat der Konzern eines der vielfältigsten Portfolios in der Branche aufbauen können.

Wesentlich trugen dazu der überragende Markterfolg von Ramazzotti und Havana Club und die internationale Akquisition und Integration von Marken bei. Im April 2002 wurde der Unternehmenssitz nach Köln verlegt und es erfolgte die Umbenennung in „Pernod Ricard Deutschland GmbH

Startups München @OSM3.0

Als besonderes Highlight präsentieren wir Euch zum OSM 3.0 am 1.6. im Ganghofer68 spannende Startups aus dem Bereichen Online und neue Medien:

Lingoking

Über die neue Online Plattform lingoking erhalten Unternehmen und Privatpersonen schnellen Zugriff auf professionelle Telefondolmetscher.
lingoking erstellt dabei vollautomatisch Telefonkonferenzen zwischen Dolmetschern und Gesprächspartnern. Zum Start der Plattform stehen neben den europäischen Sprachen, auch Arabisch, Chinesisch und Russisch für Dolmetschaufträge bereit.

UPcload

UPcload bietet eine innovative Technologie zur Erfassung der Körpermaße einer Person mit einer Standard-Webcam. Durch die präzise Bestimmung der Konfektionsgröße können sich Online-Käufer von Kleidung ihrer Wahl sicher sein. Shops reduzieren mit UPcload ihre Retourenquote signifikant und optimieren hierdurch einen wesentlichen Kostentreiber. UPcload wird im Sommer 2011 mit YouTailor, dem global führende Online-Maßkonfektionär und im November 2011 mit einer der weltweit größten Kleidungsmarken in den USA launchen.

Remote TV

Remote-TV ist eine Verbindung aus Programmzeitschrift und
Fernbedienung für Ihr Handy. Sie bietet eine übersichtliche
Darstellung im Internet verfügbarer Videos: Fernsehsendungen, Filme, YouTube-Videos und vieles mehr. Haben Sie einen Beitrag gefunden der Ihnen gefällt genügt eine Fingerbewegung und das Video wird auf Ihrem Fernseher/Computer abgespielt.

crossvertise

crossvertise bündelt erstmalig das Angebot aller Mediengattungen (Print, TV, Radio, Kino, Außenwerbung, Online, Mobile) auf einem Online-Marktplatz, vereinfacht die Suche sowie den Vergleich geeigneter Werbemedien und ermöglicht Unternehmen und Agenturen, diese aus einer Hand einzukaufen. Auch die gesamte Auftragsabwicklung läuft über die Plattform, was für alle Parteien Zeit und Transaktionskosten spart. Umfassende Hintergrundinformation sowie News zu Entwicklungen und Trends schaffen zusätzliche Transparenz und ermöglichen es, auch ohne Fachwissen adäquate Werbemedien selbstständig einzukaufen.

OS.Cup 2011 – Das Fussballturnier der digitalen Medien

Köln. Am 11. Juni 2011 lädt das Team des OS Deutschland zum Netzwerken der besonderen Art ein. In der Soccer-Arena in Hürth können sich bis zu 30 Teams beim Fußballturnier der digitalen Branche, dem os.Cup, miteinander messen. Das Rundum-Sorglos-Paket garantiert allen Teilnehmern ein ungetrübtes Spielvergnügen:

 

Neben dem Startplatz mit zehn Tickets gibt es für alle Spieler den gesamten Turniertag eine reichhaltige Verköstigung in Form von Frühstück, Mittagssnack, Kuchen und Barbecue sowie diversen Drinks – insbesondere isotonischer Natur – inklusive.

Natürlich erhalten alle Teams ebenso freien Eintritt zur os.Cup-Players-Party. Alle Unternehmen werden mit einer Willkommensnachricht auf Twitter und Facebook begrüßt und dürfen sich über Ihr Logo auf der Seite der Mannschaften auf os-cup.com freuen.

NETworking trifft NETZworking

Auf vier Kunstrasenplätzen wird ab 9 Uhr um den Sieg gespielt. Der sportliche Teil des Turniers endet mit der Siegerehrung gegen 18.30 Uhr. Alle Gäste und Spieler, die dann noch Puste haben, dürfen sich ab 20 Uhr auf eine ausgelassene os.Cup-Players-Party in der Kölner Innenstadt freuen.

Für ein unterhaltsames Rahmenprogramm ist natürlich ebenfalls gesorgt. Im Außenbereich in der riesigen Beach-Area sind Liegestühle vorhanden, in denen sich die Gäste und Spieler entspannen können. Bei gutem Wetter steht sogar ein Swimming Pool für die nötige Abkühlung bereit.

Dabei sein – ist (fast) alles

Alle Fach- und Führungskräfte der Online- und Medienbranche, die Lust haben, das sportlichste BranchenNETworking des Jahres mitzuerleben, sind herzlich zum os.Cup 2011 eingeladen. Die Teilnahmebedingungen sind einfach: Um mitzuspielen muss das Unternehmen in der Online-Branche oder den digitalen Medien tätig sein und mit mindestens fünf Spielern antreten. Neben dem sportlichen Ehrgeiz zählt natürlich vor allem das Motto „Fair geht vor.

Zusätzlich bietet der os.Cup den Unternehmen die Möglichkeit, durch verschiedene Sponsoring-Aktionen auch neben dem Spielfeld präsent zu sein. Wer „mitkicken“ möchte oder weitere Informationen benötigt, meldet sich per Email bei Julia Simon.