Tutao

Tutao Hannover launched Tutanota Free

Tutao Hannover launched Tutanota Free

Hannover. Tutao, das Start-up das ihr beim OSHan 3.0 kennengelernt habt hat ein neues Produkt herausgebracht. Die erste öffentliche und kostenfreie Beta-Version der Webapplikation Tutanota Free. Die App macht das Verschlüsseln von Emails ganz einfach. Der Clou: Die Anwendung funktioniert mit jedem.

Mit der Software Tutanota findet der Schlüsselaustausch automatisiert statt. Das geht, weil die Schlüssel verschlüsselt auf den Servern von Tutanota in Deutschland gespeichert werden. Wenn beide Seiten Tutanota nutzen, merken sie von der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gar nichts. Das wirklich innovative ist aber, dass mit Tutanota erstmals jeder verschlüsselt erreicht werden kann – auch wenn der andere keine Verschlüsselungssoftware einsetzt. Dazu vergibt der Sender ein Passwort, das er dem Empfänger auf separatem Weg mitteilt. Der Empfänger erhält, beispielsweise in seinem Gmail-Account, einen Benachrichtigungslink über den er die verschlüsselte E-Mail lokal im Browser über den Tutanota-Web-Client abrufen kann. Dort gibt er das Passwort ein, kann dieses im Browser speichern und dem Absender direkt vertraulich antworten. Im Tutanota-Web-Client hat der Empfänger jetzt sozusagen sein zweites „geheimes“ Postfach.

Alle Daten, also Betreff, E-mail, Anhänge und die Kontakte, werden Ende-zu-Ende verschlüsselt auf Tutanota-Servern in Deutschland gespeichert. Dritte, also auch der Server-Betreiber und das Startup Tutao, das Tutanota entwickelt hat, haben keinen Zugriff auf die Daten.

Tutanota Free ist eine neue und freie Webapplikation für alle die sicher gehen wollen, dass der Inhalt ihrer E-mails vertraulich behandelt wird. Wir sind schon gespannt wie sich das Produkt entwickelt, wenn Tutanota Free fest etabliert ist.

Tutao

Das Hannoveraner Startup bringt im Herbst eine ausgeklügelte Webapplikation auf den Markt. Auf dem Online-Stammtisch Hannover am 05. September 2013 wird sich Tutao beim Elevator Pitch vorstellen.

 

Elevator Pitch OSHan 3.0: Tutao stellt sich vor!

Die digitale Kommunikation ist nachgewiesener Maßen nicht abhörsicher und Daten, die per E-Mail ausgetauscht werden, können mit existierenden Programmen nicht komfortabel geschützt werden. Thomas Gutsche, Arne Möhle und Matthias Pfau gründeten Ende 2011 die Tutao GmbH, um genau hierfür eine Lösung zu finden.Als Informatiker wissen sie, wie einfach es ist, digitale Kommunikation von anderen zu hacken und wie wenig Sicherheit bestehende E-Mail-Applikationen bieten, was angesichts der neuerlichen Datenskandale offensichtlich wird.

Nach zwei Jahren Entwicklung bietet Tutao nun eine Lösung, die die Kehrtwende in der digitalen Kommunikation bringt.Tutanota ist eine ausgefeilte Webapplikation, die 100 % sichere – weil Ende-zu-Ende verschlüsselte Kommunikation ermöglicht. Die Besonderheit: die verschlüsselten Nachrichten können an jeden E-Mail-Empfänger weltweit versendet werden, ohne dass dieser zusätzliche Software installieren muss.

Die ausgeklügelte Applikation ist nicht nur für IT-Experten geeignet, sondern bietet vor allem Anwaltskanzleien, Versicherungen oder Personaldienstleistern die Möglichkeit sensible Kundendaten und Verträge digital auszutauschen und auf den Postweg zukünftig zu verzichten. Damit schafft Tutao nicht nur eine schnelle, ökologische und komfortable, sondern auch eine garantiert sichere Kommunikation.

Noch in diesem Jahr kommt Tutanota Free, eine frei verfügbare Version, die jeder unter www.tutanota.de erreichen kann. Bereits Ende Oktober ermöglicht Tutanota Starter Geschäftskunden Ihre E-Mail-Kommunikation abzusichern. Diese Version integriert sich über ein Addin nahtlos in Microsoft Outlook. Derzeit gibt es unzählige Vorbestellungen von Unternehmen vieler unterschiedlicher Branchen, die zeigen, wie dringend das Problem des sicheren E-Mailverkehrs gelöst werden muss.

Unternehmenskontakt:
Tutao GmbH, Geschäftsführer Thomas Gutsche, Tel. 0511 202801-10, thomas.gutsche@tutao.de; www.tutao.de