Trabrennbahn Bahrenfeld

Online-Stammtisch Hamburg startet mit 350 GĂ€sten

Hamburg. Das Treffen fĂŒr Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte der digitalen Wirtschaft ist in Hamburg angekommen: 350 Köpfe der Hamburger Online-Branche kamen zur Premiere des Online-Stammtisch Hamburg zusammen. Auf der Trabrennbahn Bahrenfeld wurden neben den aktuellen Trends und Visitenkarten auch viele Wetttipps ausgetauscht – denn nicht nur das Networken stand im Mittelpunkt! In der passenden Location kam der Pferdesport ebenfalls voll auf seine Kosten, bei dem das Unternehmen Win Race und Hinrich Romeike bei allen Fragen hilfreich zur Seite standen.

Nach einer kurzen EinfĂŒhrung in die Welt des Pferdesports durch Dr. Jan Kleeberg, GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Hamburger Trab-Zentrum, konnten die GĂ€ste ihr FingerspitzengefĂŒhl bei der Wahl des richtigen Pferdes zeigen. Vollkommen risikofrei, denn den ersten Wetteinsatz in Höhe von fĂŒnf Euro ĂŒbernahm Win Race. Wer dabei auf Nummer sicher gehen wollte, konnte sich von Wett-Coachs beraten lassen oder direkt Tipps bei Hinrich Romeike, Doppel-Olympiasieger der Vielseitigkeitsreiterei von Peking 2008, einholen.

Zur Fotogalerie des OSH 1.0 powered by Win Race

Schnell ging es jedoch nicht nur auf der Rennbahn zu: Beim SpeedNETworking konnten sich die Teilnehmer im Galopp einander vorstellen und ĂŒber ihre GeschĂ€ftsideen austauschen. Bereits nach drei Minuten wurden Visitenkarten und GesprĂ€chspartner getauscht. „Das SpeedNETworking ist mit drei Minuten wirklich sportlich getimet, aber auch eine super Übung, um auf den Punkt zu kommen. Ich kann das nur empfehlen“, fasst Anja Schieke von Social Media Scout ihre Erfahrung bei diesem auf insgesamt 70 Teilnehmer begrenzten Angebot zusammen.

Dem OSH 1.0 powered by WinRace.de begegnete ein hohes Interesse

Dem OSH 1.0 powered by WinRace.de begegnete ein hohes Interesse

Alles andere als Arbeit: Networken beim OSH 1.0 powered by Win Race

Im Nachgang konnten die so gewonnenen GesprĂ€chsansĂ€tze an der Bar weitergefĂŒhrt und neue mit den ĂŒbrigen GĂ€sten aufgenommen werden. Und auch wenn das bestimmende Thema am gesamten Abend die Arbeit im und mit dem Internet war, gab es genĂŒgend Alternativen zu den „ArbeitsgesprĂ€chen“. So konnte man sich beim Charity Partner des Online-Stammtisch Deutschland, Sport Meets Charity, ĂŒber das Netzwerk zur Förderung von Projekten rund um den Sport informieren und fĂŒnf Mal je zwei Karten zur Spitzenpartie um die internationalen Platze des HSV Handball gegen den TBV Lemgo gewinnen.

Mit einem umfangreichen Programm wurde das Networken zur "schönsten Nebensache der Welt"

Mit einem umfangreichen Programm wurde das Networken zur “schönsten Nebensache der Welt”

Die hervorragenden Rahmenbedingungen und das umfangreiche Programm um das Networken gefiel den GĂ€sten: „Direkt zum Auftakt eine spannende Veranstaltung, die ideal in die Hansestadt passt“, findet Jochen Gottwald, Head of Performance Marketing bei der ad agents GmbH in Hamburg. „Das Team hinter dem OSH hat es geschafft, GĂ€ste aus allen Bereichen der Online-Branche in dieser exklusiven Location zusammenzubringen. Ich freue mich bereits jetzt auf den OSH 2.0.“

Vor dem nĂ€chsten hamburger Termin in der Hansestadt trifft sich die Branche jedoch erst zum „os.Cup 2012“ in Köln. Bei dem Fußball-Turnier der digitalen Branche treten in der SoccerArena HĂŒrth am 21. April insgesamt 16 Firmenmannschaften in den sportlichen Wettkampf. Jedoch steht auch hier – wie bei allen Veranstaltungen des Online-Stammtisch Deutschland – das Networken an erster Stelle und spĂ€testens bei der OS Players Night im Vanity, dem neuen Szeneclub in der Kölner Innenstadt, ist auch das letzte Gegentor verziehen.

Informationen zum Turnier fĂŒr Mannschaften und Fans sind auf www.os-cup.com zu finden.

Alle Infos auf einem Blick

Hamburg. Mit dem OSH 1.0 powered by Win Race starten wir unser erstes hanseatisches NETwork! Wir freuen uns euch ab 18:30 Uhr in der Sulky Lounge der Trabrennbahn Bahrenfeld in Empfang zu nehmen (eTicket bitte nicht vergessen). Wie du hinkommst und was dich erwartet, erfÀhrst du hier.

Check-In, VVK und Abendkasse

Der Check-In ist fĂŒr Euch ab 18:30 Uhrgeöffnet. Bringt bitte das ausgedruckte eTicket mit, um eine schnelle Registrierung zu ermöglichen und euch euer persönliches Namensschild schnell ĂŒbergeben zu können.

Bis Donnerstag, den 29.03. um 17:00 Uhr ist der VVK im Online-Ticketshop fĂŒr euch und eure Freunde, Kollegen, Kunden etc. geöffnet. Tickets gibt es zum Preis von 15 Euro inkl. Welcome Drink und inkl. 5 Euro Wettgutschein unseres Sponsors Win Race – an der Abendkasse sind Tickets fĂŒr 20 Euro erhĂ€ltlich.

Unser Hauptsponsor: Win Race 

Ein absoluter GlĂŒcksgriff gelang uns durch unseren Sponsor Win Race. Der fĂŒhrende Vermarkter von Pferderennen sponsert die Location und euren ersten Wetteinsatz bei den zeitgleich ausgetragenen Pferderennen.

Die GeschĂ€ftstĂ€tigkeit der Firma Win Race zielt, seit ihrer GrĂŒndung im Jahr 2006, direkt auf Förderung der deutschen Pferdezucht ab. FĂŒr die mit der AusfĂŒhrung von LeistungsprĂŒfungen fĂŒr Rennpferde beauftragten Rennvereine ergreift Win Race vielzĂ€hlige Maßnahmen, um die Pferdewette nach dem Totalisatorprinzip wettbewerbsfĂ€hig auf dem Markt zu positionieren.

Win Race wird euch nicht unvorbereitet in das Wettgeschehen entlassen: In einer kurzen Keynote mit hilfreichen Tipps erklĂ€rt euch der fĂŒhrende Vermarkter von Pferderennen das Prinzip und das Pferdewetten.

Sport Meets Charity mit Pferde-Experten Hinrich Romeike beim Online-Stammtisch Hamburg

Unser Charity-Partner Sport Meets Charity gibt euch darĂŒber hinaus mit Hinrich Romeike einen weiteren Experten zum Pferdesport an die Hand. Sprecht mit dem zweifachen Olympiasieger der Vielseitigkeitsreiterei von Peking 2008 und holt euch die letzten Tipps, um auf euer Pferd zu setzen.

Im gleichen Zuge könnt ihr euch ĂŒber unseren Partner SportMeetsCharity informieren. Die Charity-Plattform berichtet tĂ€glich ĂŒber Ereignisse und stellt aktuell mehr als 800 Vereine, Sportler, Institutionen und Sportsponsoren mit ihrem sozialen Engagement vor.

*Update: Unser Partner Sport Meets Charity verlost im Anschluss an die Ziehung des “Lucky Losers” (siehe unten) 5 x 2 Karten fĂŒr das Heimpsiel des HSV Handball gegen den TBV Lemgo am 17. April. Werft hierzu einfach eure Visitenkarte in die Gewinnspielbox am SMC-Stand!

“OS Wette” und der “Lucky Loser”

NatĂŒrlich seid ihr mit dem von Win Race ausgegebenen Wettgutschein auf kein Rennen festgelegt, doch mit dem Rennen Nr. 3 – dem “Preis von Schweden” um 19:25 Uhr – haben wir uns einen tollen Start fĂŒr eine “OSH-Wette” ausgesucht. Solltet ihr bei diesem (oder einem anderen der ersten vier Rennen) mit eurem Tipp nicht richtig liegen, ist noch nichts verloren!

Unser Hauptsponsor Win Race sucht aus allen OSH-Wettteilnehmern der Rennen 1 bis 4 den “Lucky Loser” und platziert fĂŒr ihn im Rennen Nr. 5 eine “Expertenwette”. Wie das ganze ablĂ€uft, erfahrt ihr hier.

*Update: Inzwischen haben wir den gesamten Rennablauf inklusive Startzeiten erhalten. Wir freuen uns besonders auf den “Preis von Online-Stammtisch Hamburg“! Hier findet ihr die Startzeiten und teilnehmenden Pferde.

SpeedNETworking – Im Galopp zu neuen Kontakten

Mit einer Wette liegen beim OSH 1.0 powered by Win Race garantiert alle GÀste richtig: Jeder gewinnt neue Kontakte! Beim SpeedNETworking geht es genauso schnell wie beim Trabrennen zu!

Innerhalb von drei Minuten tauscht ihr Euch hier ĂŒber Eure Ideen oder KooperationsansĂ€tze aus – und gebt Eure Visitenkarten weiter, wenn das “date” gepasst hat. Nach dem SpeedNETwork werden bei Pils oder anderen GetrĂ€nken etwaige GeschĂ€ftsanbahnungen vertieft. So lernt ihr in etwa 30 Minuten viele neue GeschĂ€ftskontakte kennen.

Die drei NETwork-Runden finden um 20:00 Uhr, 21:00 Uhr und 22:00 Uhr statt. Anmelden könnt Ihr Euch, solange PlÀtze frei sind, direkt bei unseren charmanten Hostessen am Check-In.

Die Location: VIP-Lounges der Trabrennbahn Bahrenfeld

In einem einzigartigen Ambiente erwartet die GÀste des OSH 1.0 powered by winrace.de ein superspannender Mix aus NETworking und rasantem Pferderennsport. Und das auf einer der traditionsreichsten Trabrennbahnen Deutschlands.

Sulky Lounge
auf der Trabrennbahn Bahrenfeld

Luruper Chaussee 30
22761 Hamburg
Google Maps

ParkplÀtze sind ausreichend vorhanden

Anfahrt mit Bus und Bahn
Mit dem Bus: Die Linien 1, 2, 3 und 286 (Bushaltestelle: Bahrenfeld, Trabrennbahn). Mit der Bahn: Vom Hauptbahnhof mit der S11 oder S31 bis Holstenstraße und von dort aus mit der Buslinie 3 (Fahrtzeit: ca. 24 Minuten).

Die VIP-Lounge auf der Trabrennbahn Bahrenfeld

Hamburg. Zur Premiere lÀdt der Online-Stammtisch Hamburg (OSH) in eine der Top-Eventlocations der Hansestadt: die VIP-Lounge der Trabrennbahn Bahrenfeld. In einem einzigartigen Ambiente erwartet die GÀste des OSH 1.0 powered by winrace.de ein superspannender Mix aus NETworking und rasantem Rennsport. Und das auf einer der traditionsreichsten Trabrennbahnen Deutschlands.

Schöner „Nebeneffekt“ fĂŒr die Onliner: Sie sind live und hautnah dabei, wenn sich zahlreiche Spitzenpferde Rennen fĂŒr Rennen brandheiße Duelle liefern – und können bei bester Aussicht auf das komplette Renngeschehen mit ihren ganz persönlichen Favoriten mitfiebern!

Die VIP-Lounge der Trabrennbahn ist die Adresse in Hamburg, wenn es ums exklusive aber auch ausgelassene Feiern geht. Nirgends sonst lĂ€sst sich im selben Atemzug der faszinierende Pferderennsport so direkt, so spannend erleben wie hier. Kurzum: Spannung, Entertainment und der Thrill beim Wetten – das und kein bisschen weniger bietet diese coole Rennbahn-Location mit ihrer ĂŒber 130-jĂ€hrigen Tradition.

Tickets fĂŒr den OSH 1.0 powered by Winrace.de

Übrigens: Die Location vereint ihre lange Tradition mit einer erfrischenden Sport-AtmosphĂ€re und bietet so das ideale Ambiente fĂŒr Veranstaltungen aller Art. Nicht nur an Renntagen, zu allen denkbaren AnlĂ€ssen kann diese Top-Location gemietet werden: Ob exklusives Meeting, Firmen-Event, Produkt- PrĂ€sentation, Galas oder Familienfeier: Die TribĂŒne mit ihrem variablen Raumkonzept (50 bis zu 3.000 Personen haben hier Platz) garantiert ein unvergessliches Erlebnis.

Beim OSH 1.0 geht’s allerdings um mehr, als „nur“ den hochdynamischen Pferderennen zuzuschauen: Den ersten Wettschein im Wert von 5 Euro spendiert euch Hauptsponsor winrace.de. Wenn das kein spezieller Kick ist: NETworken und Nervenkitzel – eure Traber-Favoriten stets perfekt im Blick!

Die VIP-Lounge ist bekannt fĂŒr ihren außergewöhnlichen Service: Individuelle RaumgrĂ¶ĂŸen, unterschiedlich gestaltete Lounges, exquisites Catering, spezielles GetrĂ€nkesortiment, Event-Hostessen, bestens geschultes Service- und Barpersonal. Das Team der VIP-Lounge macht nahezu jeden Kundenwunsch möglich.

Adresse

VIP-Lounge auf der Trabrennbahn Bahrenfeld
Luruper Chaussee 30
22761 Hamburg

ParkplÀtze sind ausreichend vorhanden

Anfahrt mit Bus und Bahn
Mit dem Bus: Die Linien 1, 2, 3 und 286 (Bushaltestelle: Bahrenfeld, Trabrennbahn). Mit der Bahn: Vom Hauptbahnhof mit der S11 oder S31 bis Holstenstraße und von dort aus mit der Buslinie 3 (Fahrtzeit: ca. 24 Minuten).