Online-Stammtisch Frankfurt

OSF 3.0 am 24. August im Restaurant Nonna

Frankfurt am Main. Es ist soweit: Die dritte Auflage des Online Stammtisches Frankfurt steht vor der Tür. Am 24. August 2011 treffen sich die Onliner aus RheinMain wieder um 19 Uhr zum Netzwerken und Austauschen. Das beliebte Speed-Networking findet natürlich am OSF 3.0 auch wieder statt – sogar in erweiterter Version. Infos folgen in Kürze. Beim OSF 3.0 sind wir diese Mal zu Gast im Nonna Frankfurter (Mainzer Landstraße 46).

 

Nonna Frankfurt

Das Nonna auf der Mainzer Landstraße in Frankfurt bietet seinen Gästen Gastlichkeit inmitten des Bankenviertels. Im November 2009 eröffnete das Restaurant seine Pforten. Seitdem hat es sich als moderne und stilvolle Business-Location mitten in der Frankfurter Innenstadt etabliert.

Die hohe Fensterfront, die Kombination von klassischem und modernem Ambiente garantieren ein ganz besonderes Netzwerk-Ambiente. Die Gäste sitzen an liebevoll dekorierten Tischen oder stehen an einer der größten und schönsten Bars der Bankenstadt.

Die direkte Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, die Nähe zum Hauptbahnhof und mehr als 70 Parkplätze im Hof machen die Anfahrt leicht und völlig stressfrei. Die mit seinen Räumlichkeiten mehr als 200 Quadratmeter umfassende Restaurantfläche sowie die groß Gartenterrasse bieten genügend Raum für den OSF 3.0.

Was? Wann? Wo? Wie?

Was: 3. Online Stammtisch Frankfurt (OSF 3.0.)

Wann: Mittwoch, 24. August 2011, 19 bis 22 Uhr

Wo: Café Bar Restaurant Nonna

Mainzer Landstraße 46

60325 Frankfurt am Main

http://www.nonna-ffm.de/index.html

Wie kann ich teilnehmen: Tickets à 10 Euro gibt es unter http://frankfurt.online-stammtisch.com/tickets.html (nur für „Onliner“)

Was bekomme ich: Organisierte Netzwerkveranstaltung in Frankfurt mit bis zu 200 Fach- und Führungskräften im Bereich Online, Speed-Networking zu gesteuerten kontakten, ein Freigetränk etc.

150 Onliner stiegen Frankfurt aufs Dach

Frankfurt am Main. So ist die Online-Branche: Soziale Netzwerke, das Internet, Cloud-Computing. Alle reden vom Netzwerken. Gut, dass sie nicht nur reden, sondern auch handeln! 150 Online-, IT- und Medienschaffende aus dem Rhein-Main-Gebiet sind am Mittwochabend zum zweiten Online-Stammtisch Frankfurt (OSF) zusammengekommen.

 

„Wir hoffen, dass das Interesse weiter wächst und sich der OSF als feste Institution in der Rhein-Main-Online-Branche etabliert“, sagt Steffen Ball, Initiator des OSF.

Es war der zweite Online-Stammtisch Frankfurt, zu dem sich am Mittwochabend 150 Onliner auf der Dachterrasse der
H-Lounge im Frankfurter Westhafen getroffen haben.
Der OSF 2.0 lief noch besser als die Auftaktveranstaltung Anfang des Jahres. Besonders großen Ansturm gab es diesmal auf das Speednetworking: Knapp ein Drittel der Besucher haben mitgemacht und so innerhalb weniger Minuten Dutzende Geschäftskontakte geknüpft.

„Und dass, obwohl wir mit dem Online-Stammtisch in Frankfurt noch am Anfang stehen“, sagt Ball, selbst Geschäftsführer einer Kommunikationsagentur. „Vor ein paar Monaten hätten wir nicht damit gerechnet, dass wir schon bei der zweiten Veranstaltung so viele ‚Stammgäste’ zählen würden.“ Ziel ist es, immer neue Fach- und Führungskräfte aus der Online-Branche anzuziehen, sodass der OSF zu einer festen Größe im Rhein-Main-Gebiet wird und stetig wächst. „Das ist wie mit Facebook“, sagt Ball. „Je mehr teilnehmen, desto gewinnbringender und lebendiger wird der OSF.“

Die Partner

Um für immer neue Gesprächsthemen und Anreize zu sorgen, arbeitet der OSF mit wechselnden Partnern aus dem Rhein-Main-Gebiet zusammen. „Unser besonderer Dank gilt diesmal der Kelterei Heil und Markus Rose, dem Geschäftsführer der H-Lounge“, so Ball. Weitere Frankfurter Partner des OSF 2.0 waren Mainblick, eine Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, und Projectplace, ein Unternehmen für webbasiertes Projektmanagement.

OSF – Online-Stammtisch Frankfurt – Es geht los

OSF – Online-Stammtisch Frankfurt – Es geht los

Frankfurt am Main. Der Online-Stammtisch Frankfurt versteht sich als Plattform für Fach- und Führungskräfte der Online-Branche und deren Pendants in „klassischen“ Unternehmen und den Medien in der gesamten Metropolregion Rhein/Main.

Die vorrangigen Ziele des OSF sind der brancheninterne Informationsaustausch und  eine nachhaltige Vernetzung der Teilnehmer auf regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen in unkonventioneller Atmosphäre.

Ob Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Content, Mobile, Web-TV oder Web 3.0 – alle Themenbereiche der digitalen Webweltwerden diskutiert. Das deutschlandweit größte Event seiner Art findet dabei in quartalsweisen Zyklen statt.

Besonderes Highlight jedes Onlinestammtisches ist das Speed-Networking, das es allen Gästen ermöglicht, sich in kürzester Zeit kennenzulernen und einen Aufhänger für vertiefende Gespräche zu finden.

Die Ausgangsbasis dieses Networking-Events ist die Gruppe „Online-Stammtisch Frankfurt OSF“ auf der Social-Business-Plattform Xing.de. Da der OSF im Netzwerk der Online-Stammtische Deutschland erst 2011 an den Start geht, ist die Gruppe noch stark erweiterungsfähig. Direkt anmelden können Sie sich hier.

Deutschlandweit haben die Online-Stammtische in Köln, Berlin, München, Düsseldorf und OWL bereits mehrere Tausend ausgewählte Mitglieder aus den jeweiligen Regionen. Auch auf den verschiedenen Facebook-Gruppen sind bereits mehrere Tausend NETworker angemeldet. Der Onlinestammtisch Deutschland bietet damit ein MedienNETwork, wie es in dieser Größe zumindest in Europa wohl kein zweites gibt.

Der OSF 1.0 findet am 24. März 2011 im Frankfurter Café WALDEN statt. Näheres hierzu unter „News“.