Starke Teams beim OS.CUP 2012

Köln. Vergangenen Samstag, den 21. April, war es für die Fach- und Führungskräfte der Online-Branche rund um Köln wieder soweit, die Fußballschuhe zu schnüren und beim Turnier der digitalen Medien, dem os.Cup, um die Ehre und den Pokal zu spielen. Dabei gelang es dem Vorjahressieger Lifestyler.TV, den Titel zu verteidigen.

Insgesamt 14 Mannschaften zeigten in der SoccerArena in Hürth ihr fußballerisches Können. Alle Mannschaften waren mit vollem Einsatz und viel Begeisterung bei der Sache und auch am Spielfeldrand wurde eifrig mitgefiebert und angefeuert. Der Vormittag bot allen eine spannende Gruppenphase, aus der sich die acht stärksten Teams für die K.O.-Runde qualifizieren konnten.

Die anschließende Mittagspause nutzten alle Teilnehmer, um sich zu stärken und den ein oder anderen Branchen-Small-Talk zu führen. Zu Beginn des Viertelfinales heizte das Team des GoldFlash Cheerleading e.V. die Stimmung noch einmal kräftig mit seiner Tanzshow an.

Im Finale schlug der Vorjahressieger Lifestyler.TV das Team der Düsseldorfer Agentur Crossmedia verdient und konnte die angestrebte Titelverteidigung erfoglreich umsetzen. Ein bewegendes Match um Platz drei lieferten sich auch Ligatus und MyTaxi, das nach einem knappen 9-Meter-Schießen an Ligatus ging.

Auf der OS Players Night wurde in der Kölner Innenstadt das erfolgreiche und faire Turnier sowie die Sieger gefeiert: In einem der angesagtesten Clubs der Stadt, dem Vanity, tanzten Spieler und Gäste zu House-Tunes bis in die frühen Morgenstunden.

Auch die Veranstalter begrüßen einen gelungenen os.Cup 2012: „Ich bin überrascht, wie stark die Mannschaften gespielt haben. Mit dem os.Cup konnten wir das Klischee der wenig fußballaffinen „Onliner“ erneut widerlegen und das Konzept des Branchen-Networks auf dem Fußballplatz erfolgreich umsetzen. Zudem zeigten die Teilnehmer Qualität beim Feiern, was uns voller Vorfreude auf die OS-Party zur dmexco im September blicken lässt“, so das Team des Online-Stammtisch Deutschland.

Unser Dank an die Spieler und Partner

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Teams und Unterstützern des os.Cup 2012! Insbesondere danken wir:

zopfball – auch was für starke Jungs! Zopfball ist spezialisiert auf Frauenfußball, stattet aber natürlich auch Einzelspieler und Mannschaften aller Teamsportarten, wie z.B. Handball, Volleyball, Basketball, Hockey aus. Frauen und Mädchen spielen die Hauptrolle bei zopfball, aber ebenso können sich Männer und Jungs ein rundes Paket für die Zeit vor/während/nach dem Sport schnüren.
zopfball stellte einen Erima-Tricktotsatz für das Siegerteam und einen Derbystar-Spielball für den zweiten Platz.

Der Nudel Mafia, bei der Euch keine neue „alte“ Italienische Pasta á la Pomodori oder Aglio e Olio geboten werden, sondern Bandnudeln, Spätzle & Maultaschen in einer frischen, leichten und leckeren Art! Das neue Restaurant auf der Neusser Straße stellte für den besten Spieler und besten Torwart des Turniers je einen Gutschein über ein „Mafiamenu“ für zwei Personen.

Vielen dank an unsere Heilpraktikerin Imke Berg, die an der Seitenlinie alles dafür tat, damit Ihr Muskelkater, Zerrungen und Verspannungen nicht zu spüren bekommen habt.

Ebenfalls danken wir dem GoldFlash Cheerleader e.V. für die tänzerische und unseren Sanitätern für die medizinische Unterstützung vor Ort.

Vielen dank an unseren Fotografen Roman Hallier, der nicht nur beim os.Cup 2012 alle Emotionen für uns dokumentiert.

Ein besonderer Dank geht an das Team der SoccerArena Hürth, das dafür gesorgt hat, dass durchgehend Getränke und „Zuckernachschub“ am Spielfeldrand bereit standen.

Vielen Dank an das Vanity für einen tollen Abend und eine rundum gute Versorgung bei der OS Players Night und dem anschließenden Premium Clubbing.

Wir freuen uns auf den os.Cup 2013 und sind gespannt auf euer Feedback!