Durch das Speed-Reading in der Online-Branche profitieren

Deutschland. Das Lesen ist eine Kunst, die wir bereits sehr früh erlernt haben. Aus dem bald automatisch ablaufenden Vorgang ist eine neue Technik entstanden: das sogenannte Speed-Reading.

Damit erreicht man mehr Effizienz und kann wertvolle Zeit f├╝r andere Unternehmungen nutzen. Und nicht nur das einfache Buchlesen ist damit zu beschleunigen. Auch viele, die in der Online-Welt arbeiten, m├╝ssen t├Ąglich von Berufswegen aus sehr viel Text aufnehmen. Um das Pensum zu schaffen, ist das schnelle Lesen praktisch und sinnvoll.

Von den Vorteilen profitieren

Auf┬áwww.speedreading-lernen.com┬áerh├Ąlt man eine erste Einf├╝hrung zum Thema Speed-Reading. So kann man dort zum Beispiel lesen, dass ge├╝bte Speed-Reader ihre Lesegeschwindigkeit um mehr als 50 % steigern k├Ânnen. Die Profis schaffen dabei sogar zwischen 2000 und 4000 W├Ârter pro Minute. Das Beste daran: Die Technik ist erlernbar. Von Haus aus sind bereits viele Menschen mit der besonderen F├Ąhigkeit gesegnet, andere besuchen am besten ein Speed-Reading-Seminar.┬áUnd das bringt es Berufst├Ątigen aus dem Online-Bereich:

  • In Sto├čzeiten ist man froh, so wenig wie m├Âglich lesen zu m├╝ssen. Beherrscht man das schnelle ├ťberfliegen eines Textes, kann man sich hierbei sehr viel Zeit einsparen. So ist es m├Âglich, mehr Auftr├Ąge an einem Tag abzuarbeiten.
  • Durch die Technik beh├Ąlt man mehr Inhalt. Daraus folgt, dass man auch noch lange nach dem Lesen dar├╝ber Bescheid wei├č und sich so einen gro├čen Wissenspool anlegt. Eine ├╝berbordende Wissensflut wird vermieden.
  • Ebenso ist das stumpfe Starren auf den Bildschirm auf Dauer erm├╝dend. Mithilfe des Speed-Readings ist es m├Âglich, die Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten.