OS Ostwestfalen

Gunnar Bender (Facebook Deutschland) zu Gast beim OSO 5.0!

Ostwestfalen-Lippe. Die Vorbereitungen für den fünften Online-Stammtisch OWL (OSO) in Bielefeld laufen auf Hochtouren. Wenn sich die „Onliner“ der Region am Mittwoch, 14.11., im Business Club der SchücoArena treffen, sind interessante Vorträge von angesehenen Protagonisten der Branche natürlich gute Sitte – in diesem Sinne freuen wir uns, einen besonders profilierten Gast als Redner präsentieren zu dürfen!

Gunnar Bender

Gunnar Bender

Mit Gunnar BenderDirector Policy bei Facebook Deutschland, wird ein bedeutender Mitarbeiter des Online-Giganten das Pult für sich beanspruchen. Der 40-jährige „Chef-Lobbyist“ (Spiegel Online) hat seine Stelle im April dieses Jahres angetreten, nachdem er zuvor bereits für die E-Plus Gruppe, AOL, Time Warner oder die Bertelsmann AG tätig war.

Sein Jura-Studium hat Bender an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster absolviert, ehe sich die medienrechtliche Promotion und die dazugehörigen Forschungsaufenthalte in den USA zu seiner Vita gesellt haben. Darüber hinaus hat Bender bereits mehrere Bücher als Autor veröffentlicht und ist Mitbegründer des „International Journal of Communications Law and Policy“. Kurzum werden wir also einen Mann mit enormer Erfahrung und beeindruckendem Fachwissen in unserer Runde willkommen heißen!

Bei Facebook fungiert Bender als Repräsentant in Berlin, der die Kontakte des Unternehmens zur Politik und anderen Organisationen pflegen soll. Insbesondere der im Zusammenhang mit Facebook viel diskutierte Datenschutz wird dabei eines seiner Kernthemen sein, das sicherlich auch beim OSO zur Sprache kommt.

Im besonderen Ambiente des Business Club und umrahmt vom Westfalenpokalspiel der Arminia gegen Wattenscheid werden alle interessierten Gäste also die seltene Möglichkeit haben, ihre Facebook-bezogenen Fragen an jemanden zu richten, der wirklich aufschlussreiche Antworten liefern kann. Karten (25 Euro) und alle relevanten Neuigkeiten gibt es online unter www.owl.online-stammtisch.com!

Online-Stammtisch OWL 5.0 in der Bielefelder SchücoArena

Ostwestfalen-Lippe. Der Online-Stammtisch OWL, kurz OSO, hat es sich selbst zum Anspruch gemacht, seine Gäste immer wieder in unverbrauchte Locations mit dem „gewissen Etwas“ einzuladen. Im Laufe der letzten anderthalb Jahre ist das bereits mit vier erfolgreichen Veranstaltungen gelungen – und mit der fünften wird diese Serie definitiv nicht reißen! Der nächste Branchentreff findet am Mi., 14.11., statt und verspricht, die bisher außergewöhnlichste Ausgabe der Reihe zu werden.

Allein schon der Schauplatz des von nionex und Comspace präsentierten OSO 5.0 verschafft dieser Prognose gehörigen Rückenwind: Der Business Club der SchücoArena wurde ausgewählt, um der Online-Medienbranche eine denkbar ansprechende Plattform für informative Vorträge (etwa durch Redner von nionex oder Comspace) und beflügelnde Vernetzung zu bieten.

Letztere wird besonders durch das Speednetworking angefacht, das sich auf den vorangegangenen Veranstaltungen als fähiger Eisbrecher erwiesen hat: Angelehnt an das wohlbekannte Speeddating können die OSO-Gäste in einem begrenzten Zeitraum Ideen und Visionen untereinander austauschen und so in Windeseile ausloten, welche Gedankengänge sie später in Ruhe vertiefen möchten.

Fußballkenner werden unterdessen schon bemerkt haben, dass für den 14.11. auch die Westfalenpokal-Begegnung zwischen den Hausherren vom DSC Arminia Bielefeld und den Gästen von Wattenscheid 09 angesetzt ist. Die Gäste des Online-Stammtisch OWL werden dieses Spiel natürlich bequem aus der VIP-Lounge des Business Club verfolgen – und hoffentlich zahlreiche DSC-Tore bejubeln – dürfen.

Hier geht es zu den begehrten Tickets

Im Eintrittspreis von 25 Euro sind außerdem ein Bier oder ein unalkoholisches Getränk und die beim Fußball fast schon obligatorische Currywurst enthalten. Karten und alle relevanten Neuigkeiten gibt es online unter www.owl.online-stammtisch.com!

OSO 5.0 powered by nionex und Comspace
Wann? Mittwoch, 14.11.2012; ab 18 Uhr
Wo? Business Club der SchücoArena
Melanchthonstraße 2, 33615 Bielefeld

Robert Basic auf dem OSO 4.0

Ostwestfalen-Lippe. Und einmal mehr zählen wir die Tage: Am kommenden Donnerstag geht der mittlerweile vierte Online-Stammtisch OWL über die Bühne. Zum zweiten Mal wird das Casino in Bielefeld denkbar angenehme Rahmenbedingungen für einen ungezwungenen Abend bieten, an dem Robert Basic einen interessanten Blick in die Zukunft werfen wird!

 

 

Der Frankfurter Blogger beschäftigt sich mit Vorliebe mit Netztrends unter besonderer Berücksichtigung von Unternehmen und den Möglichkeiten, die ihnen in der heutigen Online-Welt offenstehen. 

„Seit jeher fesselt mich die Idee, Kunden und Unternehmen enger, aber auch offener und transparenter zusammen zu bringen. Es ist ein komplexer Vorgang und Komplexität fordert mich heraus und reizt mich ungemein.“

Thema seines Vortrags am Do., 14.06., wird ein Phänomen sein, das vermutlich an keinem Gast spurlos vorübergeht: 
„Was kommt nach Facebook? Chancen für die Wirtschaft in der real-digitalisierten Welt“

Wer sich schon Im Vorfeld näher mit Robert Basic und seinem Kosmos befassen möchte, kann sich genau hier einen näheren Eindruck seines bisherigen Schaffens machen. Wir freuen uns, ihn am Donnerstag begrüßen zu können!

Comspace wächst und gedeiht

Ostwestfalen-Lippe. Gute Nachrichten für unseren OSO-Partner Comspace: Die Bielefelder Online‐Agentur hat im vergangenen Jahr ein Wachstum von über 56% erreicht und zählt damit zu den fünf am schnellsten wachsenden Internet‐Agenturen in Deutschland, wie der iBusiness‐Verlag in Zusammenarbeit mit den Fachzeitschriften „werben & verkaufen“ und „Horizont“ im aktuellen Internetagentur‐Ranking ermittelt hat.

 

Mit einem Honorarumsatz von über 3,1 Mio. Euro belegt das Unternehmen Platz 66 (Vorjahr 88) und beschäftigt am Standort Bielefeld inzwischen 54 überwiegend junge Mitarbeiter.

Comspace begleitet seit vielen Jahren mittelständische und große Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Online-Strategie. Mit Kunden wie der itelligence AG, Dannemann Cigarrenfabriken, Stockmeier Chemie oder Phoenix Contact zählen auch führende Unternehmen aus Ostwestfalen zu den langjährigen Kunden. Aktuell arbeitet das Unternehmen am Relaunch der Meyer Werft aus Papenburg. Zuletzt wurde das Online-Angebot des Iserlohner Unternehmens Dornbracht in einer außergewöhnlichen Erlebniswelt im Internet umgesetzt.

WörterSee als neuer Medienpartner

Ostwestfalen-Lippe. Aufmerksamkeit erzeugen, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens steigern, der Marke Profil verleihen und Unternehmenswerte vermitteln – Kommunikation ist WörterSees Job.

 

 

WörterSee – Wir geben Ihnen unser Wort

Eine differenzierte Kommunikationsstrategie liefert die Basis, Public Relations die ganzheitliche Umsetzung. Die umsichtige Planung und Abstimmung aller kommunikativen Maßnahmen steigern Effizienz und sichern Erfolg.

Wer seine Zielgruppen erreichen will, muss mit ihnen sprechen. WörterSee bietet strategische Kommunikationsberatung, Public Relations und Textkompetenz aus einer Hand.

WörterSee Public Relations ist Mitglied in der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), im Deutschen Fachjournalisten-Verband (DFJV) und im Marketing-Club OWL Bielefeld e.V.

Klein und fein, schnell und kompetent

Eine profunde journalistische Arbeitsweise und ein ganzheitlicher Kommunikationsbegriff: Das sind die beiden Säulen der Unternehmensphilosophie.

Als inhabergeführte Agentur bietet WörterSee den Kunden zudem kurze Wege, individuelle Beratung und persönliche Betreuung.

Die Lösungen sind maßgeschneidert. WörterSee kooperiert mit Partnern branchennaher Dienstleistungen und bietet so die Vorteile einer Full-Service Agentur, ohne mit dem berüchtigten Wasserkopf kalkulieren zu müssen.

Wir begrüßen einen neuen Partner: Nionex GmbH

Ostwestfalen-Lippe. Die Nionex GmbH ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen im weltweit agierenden Bertelsmann Konzern.

 

 

Als Full-Service-Dienstleister entwickelt Nionex umfassende und professionelle Lösungen in allen Bereichen moderner Kommunikation im Internet. Nionex ergänzt die Leistungen eines klassischen IT-Dienstleisters mit dem Leistungsportfolio einer Internetagentur und bietet Ihnen perfekte Lösungen für Kommunikation und Interaktion in Marketing- und Vertriebsprozessen. Angefangen vom modernen und barrierefreien Webdesign, kombiniert mit maßgeschneiderter Programmierung, über den Betrieb, bis hin zu speziell für Ihre Zielgruppe zugeschnittene Online-Marketing-Konzepte – Nionex bietet alles aus einer Hand.

Durch die langjährige Erfahrung ist Nionex Experte für umfassende IT-Projekte, für die wir ebenfalls den Betrieb, die Wartung und Weiterentwicklung sicherstellen. Bewährte und anerkannte Techniken sorgen für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer Projekte auf höchstem Qualitätsniveau. Dabei setzt Nionex auf ein hohes Maß an Innovation und Qualität. Von kleineren Typo3 Anwendungen bis zu High-Performance-Lösungen mit Core Media oder OpenCMS entwickelt Nionex Ihnen Ihre ganz eigene Lösung. Nionex legt bei der Auswahl der für Sie geeigneten Lösung besonderen Wert auf eine produktneutrale Beratung.

Zum Kundenstamm von Nionex zählen Unternehmen aus klassischen Branchen wie Mode, Industrie und Maschinenbau. Aber auch im Bereich der Neuen Medien hat sich Nionex in den letzten Jahren einen großen Kundenstamm erarbeitet. Nionex bietet Erfahrungen in der Gestaltung von Imagewebseiten, Communities, Online-Shops, Portalen und speziellen Intranetlösungen. Nionex ist der IT-Spezialist rund um Geschäftsprozesse und Betriebsabläufe im Bereich Internet und E-Business. Als Unternehmen des weltweit agierenden Bertelsmann-Konzerns ist die Firma in einen einzigartigen Leistungsverbund integriert.

Einige Auszüge aus unseren Referenzen:

– Jacques Britt Internationale Moden GmbH
– Miele & Cie. KG
– Der Club Bertelsmann
– Sitzclub.de – Gewinner des Usability Awards 2010
– Synaxon AG
– Schüco

Der Online-Stammtisch OWL geht in die vierte Runde

Ostwestfalen-Lippe. NETwork für die ostwestfälische Branche am Do., 14.06., im Casino Bielefeld. Der Online-Stammtisch OWL – oder kurz OSO – versteht sich als Plattform für Fach- und Führungskräfte der Region, die entweder bereits in der Online-Branche aktiv sind oder den direkten Draht zu ihr suchen.

Erklärtes Ziel der Stammtische ist die Förderung des Informationsaustauschs und die nachhaltige Vernetzung der Teilnehmer.

In über zehn deutschlandweiten Regionen wird dieses Ziel regelmäßig erreicht; im April 2011 hat sich Ostwestfalen-Lippe schließlich hinzugesellt und den Online-Stammtisch in hiesige Gefilde geholt. Ob es nun um Marketing im Netz, Suchmaschinenoptimierung oder aber Online-Dienste für aktuelle Mobilgeräte geht – nahezu alle Themen der digitalen Webwelt werden behandelt.

Nichtsdestotrotz steht das Vorantreiben von neuen und die Pflege von bestehenden Kontakten im Vordergrund. Bekanntermaßen fällt das in einem ungezwungenen, aber stilsicheren Ambiente besonders leicht. Deshalb hält der Online-Stammtisch an der guten Sitte fest, dass der jeweilige Schauplatz das sagenumwobene „gewisse Etwas“ haben muss – wie das Casino in Bielefeld zum Beispiel.

Schon die zweite Ausgabe des OSO im September 2011 fand genau dort statt und stieß unter den Gästen, die teils bis in die Nacht vor Ort waren, auf großen Anklang. Man darf sich also mit Fug und Recht auf die Rückkehr ins Casino am Donnerstag, 14.06., freuen!

Fest eingeplant ist dabei natürlich das Speednetworking, das an das wohlbekannte Speeddating angelehnt ist und in Windeseile einen umfassenden Einblick ins Teilnehmerfeld bietet. Selbstverständlich findet es auf freiwilliger Basis statt – „alles kann, nix muss“, wie der Volksmund so weise sagt.

Wir hoffen neben reger Beteiligung auch auf bestes Juniwetter, damit der einladende Außenbereich des Casino genutzt werden kann. Wer unterdessen besondere Sympathien für die spanische oder irische Nationalmannschaft hegt, bekommt die EM-Begegnung der beiden Nationen natürlich ebenfalls zu sehen.

Unten stehend finden sie alle bisher fixen Daten in einer kompakten Übersicht. Weitere Partner und die Themen der geplanten Vorträge werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben!

Kompakte Informationen

Was? Online-Stammtisch OWL (OSO) 4.0
Wann? Donnerstag, 14.06.2012, ab 19 Uhr
Wieviel? 12 Euro im Vorverkauf; 15 Euro an der Abendkasse
Web? www.owl.online-stammtisch.com / www.facebook.com/online.stammtisch.owl
Wo? 
Casino Bielefeld
Bleichstraße 41
33607 Bielefeld
www.casino-bielefeld.de

Nionex, Copyright: Nionex
Nionex

Sponsoren

.comspace / www.comspace.de
Nionex www.nionex.de

Rückschau: Über 120 Gäste beim OSO 3.0

Ostwestfalen-Lippe. Am Mittwoch, 08.02., ist der lange angekündigte und freudig erwartete dritte Online-Stammtisch über die Bühne gegangen. Im einzigartigen Ambiente des Bielefelder Lenkwerk, umringt von Oldtimern und untermalt von entspannten Klängen, haben sich über 120 Fach- und Führungskräfte der Onlinebranche eingefunden.

 

Einem munteren Miteinander stand also nichts mehr im Wege – sei es beim vom Speed Dating abgeleiteten Speed Networking oder bei einem lockeren Gespräch an der Bar.

Als neuer Kooperationspartner war auch die Neue Westfälische vor Ort, die im Vorfeld der Veranstaltung zusätzliche Aufmerksamkeit generiert und den Abend selbst redaktionell begleitet hat. Netzpolitikaktivist Mathias Richel unterdessen erläuterte in einem Vortrag, warum das Internet in seinen Augen eine Lobby benötigt und rief den Nutzern ins Gedächtnis, dass sie aktiv an der „Zukunft der digitalen Gesellschaft“ mitzuarbeiten.

Das Team des Online-Stammtisch OWL bedankt sich an dieser Stelle bei allen Gästen für ihr Erscheinen und zudem all den anderen Personen, die die dritte Ausgabe in dieser Form möglich gemacht haben.

Gleichzeitig lässt sich verraten, dass ein viertes Zusammentreffen für den Frühsommer angedacht ist. Alle relevanten Infos dazu wird es selbstverständlich hier geben!

Kooperationspartner vorgestellt: White Label Dating

Ostwestfalen-Lippe. Der dritte Online-Stammtisch steht unmittelbar vor der Tür – schon morgen Abend ist es im Bielefelder Lenkwerk endlich wieder so weit. Vor Ort sein werden selbstverständlich auch Repräsentanten unseres Kooperationspartners White Label Dating, die wir an dieser Stelle kurz und kompakt vorstellen möchten!

Im ersten Moment liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei White Label Dating um eine einfache Partnerbörse im Internet handelt. Doch dem ist nicht so! Vielmehr bietet das Gütersloher Unternehmen die Erstellung und Instandhaltung von Datingseiten an und nimmt mühsame Aufgaben ab, die bei dem Betrieb eines solche Portals anfallen. Ob man selbst nun „ein mittelständischer Zeitungsverleger, eine Marketingagentur mit Überkapazität oder bereits ein Seitenbetreiber im Bereich Dating“ ist – dank White Label Dating kann man sich auf eigene Stärken wie „Kundengewinnung und Kampagnendurchführung“ konzentrieren.

Die Erstellung eines Portals geht gleichermaßen schnell wie unkompliziert vonstatten. Auch die folgenden Schritte gehen ohne großes Technikwissen leicht von der Hand, sei es die individuelle Zielgruppenauswahl, das Layout, die Preisauswahl oder die Überprüfung der Seitenaktivität.

Ist die Datingseite erst einmal nach den eigenen Vorstellungen eingerichtet worden, stehen den Nutzern detaillierte Suchoptionen, intelligente Favoritenlisten, hervorgehobene aktive Mitglieder, leichtes Matchmaking und für mobile Endgeräte optimierte Versionen des Portals zur Verfügung. Auf Betreiber hingegen warten zahlreiche attraktive Möglichkeiten zur Monetarisierung.

Mehr zum Konzept und umfassende Infos gibt es unter www.whitelabeldating.de!

White Label Dating

Ostwestfalen-Lippe. Der dritte Online-Stammtisch steht unmittelbar vor der Tür – schon morgen Abend ist es im Bielefelder Lenkwerk endlich wieder so weit. Vor Ort sein werden selbstverständlich auch Repräsentanten unseres Kooperationspartners White Label Dating, die wir an dieser Stelle kurz und kompakt vorstellen möchten!

 

Im ersten Moment liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei White Label Dating um eine einfache Partnerbörse im Internet handelt. Doch dem ist nicht so! Vielmehr bietet das Gütersloher Unternehmen die Erstellung und Instandhaltung von Datingseiten an und nimmt mühsame Aufgaben ab, die bei dem Betrieb eines solche Portals anfallen. Ob man selbst nun „ein mittelständischer Zeitungsverleger, eine Marketingagentur mit Überkapazität oder bereits ein Seitenbetreiber im Bereich Dating“ ist – dank White Label Dating kann man sich auf eigene Stärken wie „Kundengewinnung und Kampagnendurchführung“ konzentrieren.

Die Erstellung eines Portals geht gleichermaßen schnell wie unkompliziert vonstatten. Auch die folgenden Schritte gehen ohne großes Technikwissen leicht von der Hand, sei es die individuelle Zielgruppenauswahl, das Layout, die Preisauswahl oder die Überprüfung der Seitenaktivität.

Ist die Datingseite erst einmal nach den eigenen Vorstellungen eingerichtet worden, stehen den Nutzern detaillierte Suchoptionen, intelligente Favoritenlisten, hervorgehobene aktive Mitglieder, leichtes Matchmaking und für mobile Endgeräte optimierte Versionen des Portals zur Verfügung. Auf Betreiber hingegen warten zahlreiche attraktive Möglichkeiten zur Monetarisierung.

Mehr zum Konzept und umfassende Infos gibt es unter www.whitelabeldating.de!