Allgemein

OSF 7.0 stellt mainfrankfurt in den Fokus

Frankfurt. Zum gestrigen, siebten Online Stammtisch Frankfurt kamen rund 70 Onliner ins Depot 1899 in Sachsenhausen. Neben dem bekannten Speed-Networking sorgte besonders die Keynote Speech von Aroon Nagersheth, Administrator der Facebook-Fanpage mainfrankfurt, für Gesprächsstoff.

Aroon Nagersheth begeistert mit mainfrankfurt

Aroon Nagersheth begeistert mit mainfrankfurt

Unter dem Titel „Piraterie, Ahnungslosigkeit und viel Enthusiasmus – drei Jahre mainfrankfurt auf Facebook“ stellte der Frankfurter sein spannendes Social-Media-Projekt vor. Mit heute mehr als 112.000 Fans verfügt Nagersheth über eine Facebook-Reichweite von der viele Unternehmen nur träumen. Die Netzwerker lauschten sichtlich interessiert und diskutierten im Anschluss bei Abendessen und Getränken noch fleißig weiter.

Wer sich die Seite mainfrankfurt einmal anschauen möchte: www.facebook.com/mainfrankfurt

SpeedNET­working

SpeedNET­working

Ein herzliches Dankeschön geht an BILD Frankfurt, die als Sponsor des OSF die Veranstaltungen unterstützen.

Gunnar Bender (Facebook Deutschland) zu Gast beim OSO 5.0!

Ostwestfalen-Lippe. Die Vorbereitungen für den fünften Online-Stammtisch OWL (OSO) in Bielefeld laufen auf Hochtouren. Wenn sich die „Onliner“ der Region am Mittwoch, 14.11., im Business Club der SchücoArena treffen, sind interessante Vorträge von angesehenen Protagonisten der Branche natürlich gute Sitte – in diesem Sinne freuen wir uns, einen besonders profilierten Gast als Redner präsentieren zu dürfen!

Gunnar Bender

Gunnar Bender

Mit Gunnar BenderDirector Policy bei Facebook Deutschland, wird ein bedeutender Mitarbeiter des Online-Giganten das Pult für sich beanspruchen. Der 40-jährige „Chef-Lobbyist“ (Spiegel Online) hat seine Stelle im April dieses Jahres angetreten, nachdem er zuvor bereits für die E-Plus Gruppe, AOL, Time Warner oder die Bertelsmann AG tätig war.

Sein Jura-Studium hat Bender an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster absolviert, ehe sich die medienrechtliche Promotion und die dazugehörigen Forschungsaufenthalte in den USA zu seiner Vita gesellt haben. Darüber hinaus hat Bender bereits mehrere Bücher als Autor veröffentlicht und ist Mitbegründer des „International Journal of Communications Law and Policy“. Kurzum werden wir also einen Mann mit enormer Erfahrung und beeindruckendem Fachwissen in unserer Runde willkommen heißen!

Bei Facebook fungiert Bender als Repräsentant in Berlin, der die Kontakte des Unternehmens zur Politik und anderen Organisationen pflegen soll. Insbesondere der im Zusammenhang mit Facebook viel diskutierte Datenschutz wird dabei eines seiner Kernthemen sein, das sicherlich auch beim OSO zur Sprache kommt.

Im besonderen Ambiente des Business Club und umrahmt vom Westfalenpokalspiel der Arminia gegen Wattenscheid werden alle interessierten Gäste also die seltene Möglichkeit haben, ihre Facebook-bezogenen Fragen an jemanden zu richten, der wirklich aufschlussreiche Antworten liefern kann. Karten (25 Euro) und alle relevanten Neuigkeiten gibt es online unter www.owl.online-stammtisch.com!

Online-Stammtisch Frankfurt geht in die siebte Runde im 1899 Depot

Frankfurt. Endlich ist es wieder soweit: Der Termin für den OSF 7.0 steht fest! Diesmal am 7. November mitten in Sachsenhausen. Das Depot 1899 öffnet für uns seine Pforten! Über zwei Etagen bietet die Location genügend Platz zum Netzwerken!

Sie suchen neue Geschäftskontakte? Sie wollen mit „Gleichgesinnten“ sprechen? Und das offline? Sie möchten einen so informativen wie relaxten Feierabend erleben? Dann kommen Sie am Mittwoch, 7.November, ab 19 Uhr zur siebten Auflage des Events von und für Onliner. Die Internetbranche aus Rhein-Main trifft sich diesmal in Mitten Sachsenhausens, im Depot 1899.

Das beliebte Speed-Networking findet wieder statt. Zudem wird es spannende Keynote-Speeches geben.

Das Depot 1899

Diese Location ist der perfekte Ort, um den verdienten Feierabend in entspannter Atmosphäre mit einem informativen Abend zu verbinden. Das ehemalige Straßenbahndepot ist mit 650 Sitzplätzen auf zwei Etagen Frankfurts größtes Restaurant und bietet somit genügend Platz um sich auszutauschen.

Das Depot 1899 besticht besonders durch seine auffällige Backstein-Architektur und seine ausserordentliche Deckenhöhe. Direkt neben dem Südbahnhof in Sachsenhausen gelegen, ist das Depot 1899 mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.Alle Autofahrer können bequem in der öffentlichen Parkgarage parken, die über die Hedderichstraße erreicht werden kann.

Wer? Was? Wo? Wie?

Was: 7.Online Stammtisch Frankfurt (OSF 7.0.)
Wann:
 Mittwoch, 7.Novemeber 2012
19 bis 23 Uhr
Wo: 
Depot 1899
Textorstraße 33
60594 Frankfurt am Main

Wie kann ich teilnehmen: Early-Bird-Tickets à 10 Euro gibt es bis zum 21. Oktober. Danach werden die Tickets zum regulären Preis von 12,00 € angeboten.

Was bekomme ich: Organisierte Netzwerkveranstaltung in Frankfurt mit bis zu 200 Fach- und Führungskräften im Bereich Online, Speed-Networking zum gesteuerten Kontakten, ein Freigetränk, Keynote-Speeches, einen abwechslungsreichen Abend etc.

E-Mail Marketing effizient einsetzen

Deutschland. E-Mail-Marketing ist eine Variante des Direkt- beziehungsweise Online Marketing. Mit dem E-Mail-Marketing ist eine effiziente und gezielte Kundenansprache möglich.

Am besten verwenden Sie diese Marketingvariante in Form eines Newsletters. So können Sie nicht nur den Umsatz steigern und neue Kunden gewinnen, sondern auch die Kunden an Ihr Unternehmen binden, zurück gewinnen oder andere Werbemaßnahmen unterstützen. Um die spezielle Form des Online Marketing erfolgreich zu nutzen, sollten Sie allerdings einige Regeln befolgen.

Generell ist wichtig zu beachten, dass E-Mails nur an einen Empfängerkreis gesendet werden, der auch seine Einwilligung dafür gegeben hat. Die Einwilligung wird am sichersten durch das so genannte „Double Opt-In“ Verfahren eingeholt. Dabei wird dem Anmelder direkt nach der Anmeldung für einen Newsletter eine Mail mit einem Bestätigungslink geschickt. Erst nach Anklicken des Links wird die Anmeldung aktiv. Der gesamte Anmeldevorgang für den Newsletter sollte dabei stets übersichtlich und leicht verständlich sein. Ein Hinweis auf das Widerspruchsrecht und die Datenschutzrichtlinie ist dabei zwingend erforderlich und schafft Vertrauen beim Anmelder. Platzieren Sie Ihr Anmeldeformular auffällig und prominent auf Ihrer Homepage. Aber nicht nur Ihre Unternehmenshomepage, auch andere Wege können zum generieren der Mail-Adressen genutzt werden, z.B. bei Promotions, Events oder Tagungen.

Bei der Erstellung der E-Mails sollten Sie stets auf eine fehlerfreie und leicht verständliche Darstellung achten. Beschränken Sie die Gestaltung auf wenige Schriftarten, die ausreichend groß sind. Strukturieren die Texte klar und schreiben Sie verständlich – keine Schachtelsätze. Ein Bild zur Visualisierung sollte in der Werbemail nicht fehlen. Bilder generieren Aufmerksamkeit. Besonders ausschlaggebend für den Erfolg von E-Mail Marketing ist die Gestaltung der Betreffzeile. Diese sollten Sie so formulieren, dass Sie beim Leser sofort Interesse weckt. Dennoch sollte der Betreff zum Inhalt der E-Mail passen. Empfehlenswert ist die Bezugnahme auf ein aktuelles Thema oder gar eine persönliche Ansprache des Empfängers. Vermeiden sie unbedingt Spam-Begriffe! Die Mail sollte zudem von allen gängigen Programmen und Softwares einwandfrei gelesen werden können. Außerdem ist es ratsam eine Online-Darstellung der Mail bereit zu stellen.Organisieren Sie den Versand von Newslettern unbedingt über vertrauensvolle Partner oder nutzen Sie selbst aussagekräftige Absenderadressen.

Um mit dem Newsletter erfolgreich zu sein, sollten Sie auf die Aktualisierung Ihres Verteilers achten. Sortieren Sie Rückläufer aus und überprüfen Sie regelmäßig den Erfolg. Dabei liefern Zahlen über die Öffnungsraten, Klickraten und Anmelde- sowie Abmeldezahlen wichtige Hinweise zum Erfolg des E-Mail Marketings.

Den Sommer mit dem OSS 3.0 ausklingen lassen

Stuttgart. Nachdem der OSS 2.0 trotz EM und Regenwetter einigen Andrang fand, freuen wir uns nun, den Sommer am 27.09.2012 ab 19 Uhr mit dem OSS 3.0 und allen Online-Networkern der Region Stuttgart nach guter Online-Stammtisch-Manier ausklingen zu lassen.

 

Wer an den beiden vergangenen Online-Stammtischen Stuttgart bereits teilgenommen hat weiß – hier wird nicht nur kräftig genetworked, gefachsimpelt und geplant, sondern anschließend auch gemeinsam gefeiert.

Für alle Aspekte des Networking-Abends der Online-Branche bietet der Perkins Park die optimale Location. Gemütliche Sitzbereiche und Lounges für anregende Gespräche, genug Platz um mit allen ins Gespräch zu kommen und natürlich eine top Bar für die späten Stunden des Abends.

Aufgrund des Wunsches der Teilnehmer wird es beim OSS 3.0 auch einen Experten-Impulsvortrag geben, genau Infos dazu folgen noch. Der Impulsvortrag leitet über zum offenen Networken und natürlich zu den Speednetworking-Runden, die sich bereits beim OSS 1.0 und 2.0 großer Beliebtheit erfreuten.

Als neuen Mitveranstalter konnte die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) gewonnen werden – wir freuen uns über die Unterstützung und auf die Zusammenarbeit!

Vor allem freuen wir uns natürlich auf viele Teilnehmer am OSS 3.0 – auf treue Online-Stammtischler wie auf neue Gesichter, die sich das Networken mit anderen Online-Professionals und -Begeisterten nicht entgehen lassen wollen.

Browsergames bringen immer neuere Welten

Deutschland. Browsergames sind eine spezielle Variante der Onlinegames. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie über eine vorhandene Internetverbindung mit Hilfe eines bereits installierten Browsers gespielt werden können.

Eine zusätzliche Installation ist in der Regel nicht erforderlich. Spielfreude am PC begann bereits mit den ersten Computern und begeistert nach wie vor Jung und Alt. Viele Spieleplattformen im Internet bieten Browsergames an. Aber auch nutzerstarke Plattformen und Medien haben dieses Kundenbindungsinstrument, wie beispielsweise unter Prosiebengames.de, für sich entdeckt.

Phantasievolle Geschichten

Nach einer Anmeldung beim Anbieter des Browsergame kann der Spieler sofort in die neue Welt, eine neue Geschichte, eintauchen. Er verwandelt sich in einen Avatar und schließt sich einer Gruppe an, jagt Gangstern hinterher oder ist selbst der Verbrecher. Er baut Firmen auf und lenkt die Geschicke vieler Untergebenen … der Phantasie sind bei einem Browsergame keine Grenzen gesetzt und die Spiele sind dazu da, sich in ihnen einmal richtig auszuleben, was im realen Leben oft nicht möglich ist. Wenn auch ein Browsergame zumeist kostenlos ist, so generieren die Spielehersteller für sich selbst darüber einige Einnahmen, indem sie Items zur Verfügung stellen, die der Spieler kaufen kann, um seine gesteckten Ziele schneller zu erreichen.

Unter den Browserspielen sind Rollen-, Abenteuer- und Actionspiele sehr beliebt. Manager- und Fungames bekommen ebenfalls immer mehr Fans. Die Spitzenreiter sind jedoch aktuell sogenannte Casual-Games. Sie zeichnen sich vor allem durch einen geringen Zeitbedarf beim Spielen und eine hohe Aktivität der Spieler aus. Darüber hinaus gibt es Autorennen, Simulationen, Sport- und Denkspiele. Es sollte also für jeden etwas dabei sein.

Java und Flash

Die Erstellung von Browsergames besitzt noch keine sehr lange Geschichte. Erst 1999 gab es einige enthusiastische Programmierer, die Browserspielte entwickelten, mehr als Liebhaberei. Wurden Onlinespiele bis vor wenigen Jahren zumeist noch in einem umfangreichen Download auf dem Computer installiert, arbeiten heute selbst Online-Casinos bereits vielfach mit den mittlerweile beliebten Browsergames. Browsergames verwenden oft Java für die Darstellung ihrer 3D-Welten. Andere Browsergames-Hersteller setzen wiederum auf Flash Games. Mit diesen qualitativ hochwertigen Grafikeffekten sind Browsergames vielfach selbst auf internetfähigen Handys lauffähig. Es gibt unzählige Foren und Nutzerseiten zu Browsergames im Internet, in denen die Spieler über bestimmte Strategien, Tricks und Kniffe diskutieren können.

Ein spannendes Turnier ohne echte Verlierer

Köln. Vergangenen Samstag, den 11. Juni, veranstaltete das Team des Online-Stammtisches Deutschland mit dem os.Cup ein Netzwerk-Event der besonderen Art. Während sonst lockerer Small-Talk und Fachgespräche im Vordergrund der Online-Stammtische stehen, legten die Onliner diesmal ihre Smartphones zur Seite und tauschten die zahlreichen Apps gegen Trikots ein, um sich beim Fußballturnier der digitalen Branche zu messen.

 

Die Top 3 des os.Cup 2011

Die Top 3 des os.Cup 2011

In der  Soccer Arena in Hürth vor den Toren Kölns wartete eine der bestgepflegten Indoor-Fußball-Anlagen der Region auf die Spieler. Insgesamt 16 Teams spielten ab 11 Uhr auf vier  Kunstrasenplätzen um den sportlichen Benchmark der Branche. Alle Spieler waren mit großer Motivation und sportlichem Ehrgeiz auf dem Platz dabei – am Spielfeldrand wurde kräftig angefeuert und mitgefiebert. Und auch wenn es in mancher Partie heiß her ging, wurde von allen Teams stets versucht, das Motto „Fair geht vor“ zu beherzigen. Schließlich zählte neben dem sportlichen Eifer vor allem der Spaß.

So wurde das ein oder andere Foul auch schnell mit einem freundschaftlichen Handschlag beigelegt. Die wenigen Verletzten konnten dank dem professionellen Einsatz der  Kölner Heilpraktikerin Imke Berg schnell wieder fit gemacht werden.

Turnier voller Überraschungen

Kampf auf dem Platz, NETworking daneben

Kampf auf dem Platz, NETworking daneben

Allerdings gab es im Turnierverlauf auch die ein oder andere Überraschung. So schied der heimliche Favorit und Mitsponsor des Turniers, MeinAuto.de bereits in der Vorrunde aus. Das Team von Contilla wurde vor dem Turnier ebenfalls als heißer Siegesanwärter gehandelt. Leider unterlag der Mitsponsor im Viertelfinale Ligatus mit 0:3. Auch für das Team des Sponsors KaiserGames.de, das Portal für Flash Games, war bereits nach der Vorrunde Schluss.

Bei kühlen Getränken und leckeren Snacks gab es nach der spannenden Vorrunde die Gelegenheit für eine Verschnaufpause und das ein oder andere Branchengespräch, bevor es schließlich in der K.O.-Runde noch einmal zur Sache ging. Nach einem packenden Finale zwischen dem Team von Lifestyler.tv und dem OS Deutschland All-Star Team wurden die Lifestyler Turniersieger. Das All-Star-Team des OS Deutschland freute sich über den zweiten Platz.

Im Spiel um Platz drei lieferten sich arvato, der international vernetzte Medien- und Kommunikationsdienstleister, und Ligatus, Deutschlands hochwertiges Performance-Netzwerk ein mitreißendes Match. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte sich arvato durch das Ausgleichstor ins 7-Meter-Schießen retten, verlor dieses aber mit 0:2, wodurch sich Ligatus den dritten Platz auf dem Siegertreppchen sichern konnte.

Feiern und NETworking bis tief in die Nacht

Neben jeweils einem Pokal für die ersten drei Plätze wurden auch Silvio Kohlschütter aus dem OS Deutschland All-Star-Team zum besten Spieler und Thomas Olschewski aus dem Lifestyler.tv-Team zum besten Torwart gekürt. Zu der Auszeichnung gab es für beide einen Gutschein für eine wohlverdiente dreißig minütige Behandlung von Heilpraktikerin Imke Berg. Zum Sieger der Herzen wurde das Team von widjet ernannt, das mit nur fünf Teilnehmern ohne Auswechselspieler am Turnier teilnahm. Die Profis für Interaktionsdesign erhielten als Preis einen Trikotsatz von tanked.de für das nächste Turnier.

Zusammen mit allen Teams und Freunden wurde dann anschließend gebührend auf der Players Party in der Bar „Mondän“ in der Friesenstraße gefeiert. Hier wartete zur Begrüßung der „Contilla-Shot“, der von den Spezialisten für Premium-Content gesponsert wurde. Alle Spieler erhielten natürlich neben freiem Eintritt auch Kölsch und Soft-Drinks gratis.

Insgesamt freuten sich die Veranstalter über ein gelungenes Turnier: „Mit dem os.Cup konnten wir der Branche ein besonderes Treffen bieten. Die Stimmung kann man durchweg als positiv und freundschaftlich bezeichnen. Verloren hat hier eigentlich keiner, wir gehen heute alle als Gewinner nach Hause“, so Julia Simon vom Team des os.Cups.

Nach dem os.Cup ist vor dem OS

Ein Wiedersehen aller Onliner gibt es spätestens auf der OSK-Party zur dmexco am 21. September Online-Unternehmen aus ganz Deutschland treffen. Aber auch der Online-Stammtisch Köln 10.0 powered by XOVI.de, die Jubiläumsveranstaltung im Juli, verspricht beeindruckend zu werden.

Kurzentschlossene, die nicht warten möchten,  haben außerdem am 23. Juni die Möglichkeit, sich in der OS Deutschland NETworking-Lounge bei der C’n’B mit Fach- und Führungskräften der Kreativwirtschaft zu vernetzen.

Das Clusterhaus öffnet ab Juni seine Türen für Kölner Startups

Köln. Mit dem Clusterhaus entsteht in Köln eines der größten Zentren für Start-Ups der digitalen Branche in Deutschland. Dabei wird das Clusterhaus besonders den Bedürfnissen junger Unternehmen gerecht: In zentraler Kölner Lage (Friesenviertel) können Start-Ups künftig zu günstigen Preisen ab 6,5 Euro/m2 und mit flexiblen Mietverträgen ihre Geschäftsideen vorantreiben.

Neben diesen attraktiven Konditionen stehen Networking sowie der unkomplizierte Zugang zu Know-how und neuen Talenten im Mittelpunkt des Clusterhauses – ein für Köln bislang einzigartiges Konzept.

Bereits ab Juni öffnet das ehemalige Gebäude der Gerling Versicherung mit eindrucksvollen 6.000 m2 auf acht Etagen am Klapperhof 7-23 seine Pforten und bietet so jede Menge Raum für junge Unternehmen mit kreativen Ideen für die digitale Welt.

Da eine zentrale Anlaufstelle dieser Art für Start-Ups in Köln bislang fehlte, wurde  das Clusterhaus gemeinsam initiiert. Sie konnten auch den Vermieter aus der Immobilienszene für das Projekt gewin- nen, der das Gebäude für diesen Zweck und zu diesen außergewöhnlichen Konditionen zur Verfügung stellt.

„Das Clusterhaus verbindet die Vorteile des eigenen Büros mit denen des Co- Workings. Im Klapperhof entsteht so ein Zentrum für Wissenstransfer und – austausch. Damit möchten wir Köln als wichtigen Technologie-Standort etablieren und für Start-Ups noch attraktiver machen.”, erklärt der OSK.

Einer der ersten Mieter des Gebäudes ist das Start-Up KochAbo.de, das ab Juni sein in Österreich bewährtes Konzept auch in Köln anbietet. Zur Kölner Initiative Clusterhaus meint Felix Stäritz, CEO von KochAbo Deutschland: „Als wir vor einiger Zeit nach Köln gekommen sind, haben wir den Klapperhof als „Rohdiamanten“ entdeckt und schon da das große Potential dieser Büroflä- chen gesehen. So ist gemeinsam mit dem OSK die Idee zum Clusterhaus entstanden.“

„Solche Projekte werden gebraucht, um innovativen Unternehmen den Start in unserer schnelllebigen Branche zu ermöglichen“, findet auch Christian Weis, Geschäftsführer des regionalen Wirtschaftsportals Business-on. Auch er wird das Projekt aktiv vorantreiben und die jungen Unternehmer im Clusterhaus beim Start aktiv unterstützen.

Interessierte Start-Ups, die Teil des Clusterhauses werden möchten, können sich unter www.clusterhaus.de bewerben. Der „Start-Up Application Process“- wird vom Online-Stammtisch Köln (OSK) betreut, um die Qualität der Firmen im Klapperhof sicher zu stellen.

Bilder des Clusterhauses sind unter www.facebook.com/clusterhaus zu finden.

SMiCS 2012 am 10.+11. Juli – Top Angebot für OS-Professionals!

Deutschland. Am 10. Juli beginnt die SMICS 2012 in Amsterdam. Sichern euch jetzt euer Ticket für die hochkarätige Veranstaltung und erleben Sie die Marketing und Social Media Experten hautnah. Für Professionals des OS Deutschland-Netzwerks konnten wir einen Bonus heraushandeln: Ihr erhaltet 300,00 Euro Rabatt auf das Ticket!

Die Social Media Marketing iCommerce Summit (SMiCS) findet am 10. und 11. Juli 2012 in Amsterdam statt. Hochkarätige Sprecher wie Brian Solis und Scott Galloway versprechen zwei Tage anspruchsvolles Programm rund um die Themen Brand Building, Marketing und Social Media.

In der Keynote am Dienstag sprechen Marco Seiler, CEO & Founder von SYZYGY und Ralf Rottmann, CTO & Managing Partner bei GrandCentrix, über Social TV – The End of Television as We Know It? Und am Mittwoch präsentiert Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer von der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin „Marketing as a Service: Privacy and One-to-One Solutions – Two Sides of the Same Coin“.

OS-Rabatt zur SMiCS 2012

Social Media ist keine Entwicklung im Marketing, sondern eine Revolution mit schier unendlich vielen Möglichkeiten für Unternehmen an die Kunden heranzutreten. Wir möchten Mitgliedern und Freunden unseres OS-NETworks helfen, ihren Wissensvorsprung zu halten und auszubauen. Darum haben wir für euch folgenden Deal ausgehandelt:

Professionals des OS Deutschland-Netzwerks erhalten einen Rabatt von 300 Euro auf den Ticketpreis zur SMiCS 2012.

Nach der Registrierung und bei der Anmeldung zur Social Media Marketing iCommerce Summit einfach den Gutscheincode SMiCS2012 angeben!

Informationen zum Event und die Registrierung findet Ihr auf der Website zur SMiCS 2012.

OS Deutschland-Newsletter II/2012

Deutschland. Die gesamte Branche bereitet sich auf die heißeste Zeit des Jahres vor, der OS präsentiert euch die passenden NETworking-Events für den Sommer! Ob direkt neben einem Schwimmbad oder in einem coolen Club, wir haben für euch das passende OS-Event!

OSO 4.0 by comspace & nionex: Am 14.06. ganz cool NETworken

Der Online-Stammtisch OWL – die Plattform für Fach- und Führungskräfte der digitalen Branche in Ostwestfalen-Lippe – lädt am Donnerstag, den 14. Juni zum OSO 4.0 powered by comspace & nionex ein.

Das tolle, sonnige Ambiente des Casino Bielefeld bietet dem Online-Stammtisch OWL eine top Location auch bei heißen Temperaturen. Bei coolen Drinks wird das NETworking zum Selbstläufer.

Fußballfans müssen natürlich nicht auf das EM-Spiel zwischen Spanien und Irland verzichten! Alle Infos und Tickets zum OSO findet Ihr unter
owl.online-stammtisch.com


28.06. – OSS 2.0: Exklusives NETworking im Perkins Park

Am Donnerstag, den 28.06. lädt der Online-Stammtisch Stuttgart zum zweiten Mal ein: Erneut öffnet der Perkins Park ab 19 Uhr für die Fach- und Führungskräfte der digitalen Branche seine Türen. Diesmal ohne angeschlossene Party, so dass sich die Online-Networker offline den ganzen Abend austauschen können! Das heißt der Kontaktpflege und dem Wissensaustausch auf höchstem Nievau steht nichts im Weg!

Alle Informationen zum OSS 2.0 unter
stuttgart.online-stammtisch.com


Welcome to the New World of Marketing!
SMiCS 2012 am 10. und 11. Juli in Amsterdam

Social Media ist keine Entwicklung im Marketing, sondern eine Revolution mit schier unendlich vielen Möglichkeiten für Unternehmen an die Kunden heranzutreten. Auf der Social Media Marketing iCommerce Summit(SMiCS) werden der Entwicklungsstand, die Best Practice Konzepte sowie die Trends und Entwicklungen vorgestellt und diskutiert.

Brian Solis (Altimeter Group), Scott Galloway (L2 Think Tank), Michael Buck (DELL), Andreas Trautmann (McCann), Karl-Heinz Land (MicroStrategy) und weitere Entscheider und Entwicklungstreiber des Social Media Marketing diskutieren an zwei Tagen im Amsterdam RAI International Convention Center.

Professionals des OS Deutschland-Netzwerks erhalten einen Rabatt von 300 Euro auf den Ticketpreis zur SMiCS 2012. Den Gutscheincode könnt ihr einfach per Mail an OS@SMiCS2012.comanfordern. Informationen zum Event und die Registrierung findet Ihr auf der Website zur SMiCS 2012.


03.07. – OSK 14.0 im Vanity.cc: NETwork trifft Party

Beim OSK 14.0 trifft sich die digitale Branche am Dienstag, den 03. Julizum Network und offline Austausch. Bis zu 300 Gäste können im Vanity Club & Cuisine ab 19 Uhr das gewohnt professionelle Umfeld des OS Deutschland nutzen, um bestehende Kontakte zu pflegen und neue kennenzulernen. Anschließend kann dann auch gemeinsam bis tief in die Nacht gefeiert werden!

Alle Infos zu NETwork, Matchmaking, SpeedNETworking, StartupCorner, und Tickets inklusive einer breiten Getränkeauswahl all night long findet Ihr auf
koeln.online-stammtisch.com


Kein NETwork ohne euch – werdet Partner des OS Deutschland

Nutzt die Events des OS Deutschland als Plattform für eure Unternehmenspräsenz und den Kontakt zu einer exzellenten Zielgruppe: Den Fach- und Führungskräften der digitalen Medien.

Für weitere Informationen zu den zahlreichen Möglichkeiten reicht eine kurze Mail an das OS-Team: team@online-stammtisch.com. Wir stehen euchjederzeit gerne zur Seite!


12.09. – OSK 15.0-Special: Die OS-Party zur dmexco 2012

Das Highlight der Branche? Die OS-Party zur dmexco! Wir werden auch dieses Jahr die Wolkenburg entern und das erfolgreiche Konzept aus 2010 und 2011 weiterführen. Bis zu 1.800 Gäste aus aller Welt werden nach einem anstrengenden Tag auf der dmexco beim OSK 15.0 powered by GDMdigital ausgelassen feiern und NETworken – eine breite Getränkeauswahl und Buffet inklusive!

Sichert euch jetzt euer Early Bird-Ticket und informiert euch über spezielle Möglichkeiten für Unternehmen unter online-stammtisch.com/dmexco-party