🐐 Best of CMCX – Cologne: Warum Köln im September Content-Marketing Hauptstadt wird

Wenn es für die Content-Marketing Branche um Know-how, Marktübersicht und Networking geht, gibt es in Deutschland nur eine relevante Plattform: Die CMCX prägt seit 2011 die Entwicklung von Content-Marketing und feiert 2020 ihre 10. Ausgabe. 🤩

Doch die Geschenke werden schon vor dem großen Jubiläumsfest verteilt, und zwar mithilfe eines neuen Konferenzformats: Die Best of CMCX am 02. September 2019 in Köln!

Für die Tageskonferenz in der Kölner Wolkenburg versammelt das CMCX-Team einige hochspannende Speaker der CMCX-Historie (etwas 500 Referenten standen seit der ersten CMCX auf den verschiedenen Bühnen), damit sie für Euch exklusiv schildern, was in ihren Content-Marketing Projekten im Laufe der Zeit passiert ist. Sie präsentieren ihre Learnings und sagen klipp und klar, was funktioniert hat und was im Papierkorb gelandet ist.

Das verspricht ganz neue Learnings zum Thema Content-Marketing, die ihr nirgendwo anders erfahrt (online wie offline).

Eindrücke von der letzten CMCX im März 2019:

🎤 Die Top-Speaker beim neuen Konferenzformat – plus 4 Content-Marketing Workshops

Und für alle, die sich noch mehr und tiefer aufschlauen möchten, gibt es am 03. September zusätzlich vier intensive Workshops. Geleitet werden sie von – man kann es wirklich nicht anders sagen – einer Auswahl der nationalen Content-Champions

Hier eine Auswahl der Top-Speaker*Innen:

  • Nils Daecke – Corporate Vice President Digital Marketing, Henkel
  • Nadine Berger – Head of Digital Business, Toyota Deutschland
  • Tobias Kaufmann – Leiter Medien/Kommunikation, 1. FC Köln
  • Sandra Baur – Head of Web Platform & Data Analytics, Merck
  • Dr. Juliane Howitz – Teamlead Content Marketing, HRS
  • Sina Breker – Digital Media Manager Germany/Austria, Royal Canin
  • Mirko Lange – Gründer und Inhaber, Scompler
  • Svenja Teichmann – Geschäftsführung, crowdmedia
  • Jan Stranghöner – Geschäftsführer, Social Media Nerds

🐧Achtung: Bis zu, 11. Juli erhaltet Ihr das Konferenzticket zum supergünstigen Earlybird-Preis von nur 390 €!